Kann eine Kreditkartenzahlung abgelehnt werden, weil man auf dem Foto nicht mehr zu erkennen ist?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich hoffe, die Geschäfte lehnen das ab. Ich finde es schon manchmal erschreckend, wie einfach man mit EC-Karte bezahlen kann. Die Unterschriften werden kaum angeguckt und manchmal habe ich in der Eile auch sehr unordentlich unterschrieben, sodass es wirklich anders aussah als auf der Karte. Da ist man schon froh, wenn ein Geschäft das genau überprüft und eine Zahlung gegebenfalls auch ablehnt. Ohne Personalausweis, den man vorzeigen kann, hat das Geschäft jedes Recht, die Zahlung nicht zu akzeptieren.

Leonie: Es erscheint bei dir ein Fremder, der deinen gebrauchen Polo für 1.000 € kaufen möchte. Er hat kein Geld, bietet keine Sicherheit an, hat keinen Person-Ausweis, keinen Führerschein, eine Kreditkarte mit einem unkenntlichen Foto, und er kann auch von einer dir bekannten Vertrauensperson nicht vorgestellt, d. h. als „echt“ und solvent identifiziert werden. Er stellt auch keinen solventen Bürgen oder Garanten, der für den Kaufpreis ohne wetieres grad stehen würde. Was tust Du?

Was möchtest Du wissen?