Kann eine Firma nach schriftlicher Zusage noch absagen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde Anfang der nächsten Woche mal anrufen und nachfragen. Vielleicht ist ja etwas untergegangen.

Mit der schriftlichen Einstellungszusage ist der potentielle Arbeitgeber meines Erachtens nach auf jeden Fall eine Verpflichtung eingegangen. Eine solche Zusage macht ja auch sonst keinen Sinn.

Solltest Du aufgrund der Zusage bspw ein anderes Angebot abgelehnt haben, könnte Dir ggf. Schadensersatz zustehen.

Ich gehe aber davon aus, dass die Firma kein Interesse daran hat, Bewerbern eins reinzuwürgen und das tatsächlich nur etwas untergegangen ist oder sich aufgrund von Corona (Homeoffice, Krankheit usw) verzögert.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Zitat: Verträge können vorvertraglich gekündigt werden - nur Dir liegt ja bis dato gar kein Vertrag vor.

Das ist Unsinn. Wenn es keinen Vertrag gibt, kann man auch keinen kündigen. Gemeint ist aber wohl, dass man einen bestehenden Vertrag vor seinem eigentlichen Beginn kündigen kann. Das stimmt so.

Die Zusage führt hier zu einem Vertrag, ob der gekündigt werden kann, hängt sehr von den Umständen ab.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung
Kann mir die Firma trotz der schriftlichen Zusage noch absagen?

Verträge können vorvertraglich gekündigt werden - nur Dir liegt ja bis dato gar kein Vertrag vor.

Was möchtest Du wissen?