Kann eine Berufsunfähigkeitsversicherung auch nachträglich ausbezahlt werden?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt bei den guten Tarifen auch eine Leistung rückwirkend zum Eintritt der Berufsunfähigkeit, teilweise bis zu 36 Monate zurück. Er muss aber nachweisen, ab wann diese wirklich vorlag. Derzeit ist das ja scheinbar noch nicht so, denn scheinbar hat sein Arzt noch nicht gesagt das er auf Sicht von 6 Monaten nicht mehr zurück in den Beruf kann, so wie es für gute BU Tarife erforderlich zu deklarieren wäre. Bei schelchten Tarifen muss der Arzt das für die kommenden 3 Jahre Aussagen.

Derzeit ist er ja AU, Arbeitsunfähig und hat auch Einkünfte, Krankengeld wahrscheinlich. Die rückwirkende Leistung ist auch für die Fälle gedacht, in denen jemand schlichtweg "vergisst" seine BU in Anspruch zu nehmen.

Was möchtest Du wissen?