Kann ein Soldat die Kosten für Haarschnitte geltend machen

1 Antwort

Na klar, denn eine bestimmte Haartracht, ist ebenso wie der Zwang eine Krawatte zu tragen in einer Bank dann trotzdem eine Sache wo sich privat nciht von beruflich trennen läßt.

Berechnung Steuer

Hallo,

ich habe nochmal eine Frage zur korrekten Berechnung meiner Steuer. Hier mal ein paar (fiktive) angaben zur Situation (alles p.a. in EUR):

  • Grundgehalt: 65000
  • Einkünfte aus Selbständiger Arbeit EÜR: 1500
  • Kapitaleinkünfte: 0
  • Sonstiges: 0
  • Geringfügige Beschäftigung: 2400

Ich habe also ein Einkommen von 68900.

Dazu habe ich Werbungskosten von 8000.

Sehe ich es richtig, dass das zu versteuernde Einkommen jetzt bei 58500 liegt? (Einkommen - Werbungskosten - geringfügige Beschäftigung)

Wie berechne ich nun am besten wieviel Steuern ich genau zahle, bzw was ich von den 68900 konkret behalten kann. ;) ??

Kann ich einfach den Betrag von 58500 in einen B-N-Rechner (z.B. http://www.brutto-netto-rechner.info/) eingeben und dann die errechenten Werte (Steuer + Sozialabgaben) von den 68900 abziehen?

Also in dem Fal wäre das:

  • Einkommen 68900

  • zu versteuern 58500

    damit berechnet:

  • Sozialabgaben 11722

  • Steuern 16149

  • Summe 27871

Käme ich dann auf einen realen Nettobetrag von 68900 - 27871 = 41029

Wäre das korrekt berechnet?

Vielen Dank

...zur Frage

Hauptberuflich selbstständig, nebenberuflich angestellt – wie finde ich heraus welche Steuern ich für die Einkünfte aus dem Nebenruf zahle?

Hallo, ich bin hauptberuflich selbstständig und arbeite nebenberuflich 15 Std. pro Woche als Angestellter. Meine Einkünfte aus Nebenberuf und Selbstständigkeit werden in der Einkommenssteuerberechnung des Finanzamtes addiert.

Beispiel:

Einkünfte aus Selbstständigkeit: 60.000,- EUR/Jahr

Einkünfte aus Anstellung: 10.000,- EUR/Jahr

Summe der Einkünfte: 70.000,- EUR/Jahr

-----

Wie wird jetzt die Einkommenssteuer berechnet?

Einkommenssteuer 2018 lt. Einkommenssteuerrechner vom BMF: 20.778,- EUR (zzgl. Solizuschlag)

Davon zieht das Finanzamt dann die auf den Angestelltenlohn gezahlten Lohnsteuern ab.

Meine Frage:

Zahle ich unterm Strich auf Grund der Addition der beiden Einkünfte letztlich mehr Steuern, wenn ja, wie berechne ich diese?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?