Kann ein bereits geschlossener Arbeitsvertrag datiert auf die Zukunft zurückgezogen werden?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ist er angeboten worden, oder abgeschlossen.

In der frage steht angeboten, das begründet keine Ansprüche.

Der Abschluss aber sehr wohl. denn damit kommen ja dispositionen, kündigung der alten Stelle, ablehnung anderer Angebote, evtl. neue Wohnung suchen. Da gibt es mit einiger Sicherheit eine Entschädigung, wenn man klagt.

Möglich ist die Auflösung sicher - der Vertrag könnte ja auch am Tage des Arbeitsantritts gekündigt werden - aber meist gibt der AG dann freiwillig einen finanziellen Ausgleich.

Die Höhe des Ausgleichs hängt natürlich auch davon ab, wie lange der Arbeitsantritt noch in der Zukunft gelegen hätte, ab der AN also noch eine realistische Chance hat, für diesen Zeitpunkt einen anderen Job zu finden, was bei sechs Monaten "Vorwarnzeit" wohl möglich sein sollte.

Was möchtest Du wissen?