Kann ein Auto komplett steuerlich geltend gemacht werden?

1 Antwort

Jetzt müßte man erstmal den gesamten Bereich der Geschäftstätigkeit kennen.

Grudnsätzlich ist es so, das man die Kosten für das Auto komplett über den Betrieb verbucht, also Kraftstoff, Inspektionen, Abschreibungen, Steuer Versicherung.

Dann gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder die 1 % Regelung. 1 % des Listenkaufpreises werden pro Monat als Anteil für Privatfahrten gerechnet udn 0,03 % pro Entfernungskilometer für die Fahrten zur Arbeitstelle.

Die Alternative ist die Führung eines Fahrtenbuches wonach dann die Kosten geteilt werden in geschäftlich udn privat.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

Was möchtest Du wissen?