Kann ein Arbeitgeber einem Arbeitnehmer ein krankheitsbedingte Kündigung aussprechen, fristlos?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

was das Gesetz dazu sagt:

http://www.kanzlei-hasselbach.de/2014/fristlose-kuendigung/07/

kündigen ist schon möglich auch bei Krankheit aber wie du im Link lesen kannst, ist eine fristlose Kündigung an besondere Bedingungen geknüpft. Du wirst um eine Kündigungsschutzklage nicht umhin kommen, damit zumindest eine Ordentliche Kündigung ausgesprochen wird. ( betr. evtl. Nachteile wie auch im o.g. Link beschrieben)  


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Snooopy155 19.05.2017, 17:36

Der Fragesteller sollte auch mal in dem für ihn gültigen Tarifvertrag nachsehen - oftmals sind langfristig Beschäftigte besonders vor Kündigiungen geschützt, wenn nicht sogar unkündbar.

1

Hallo,

wie viele Arbeitnehmer hat der Arbeitgeber?

Liegt ein Schwerbehindertenausweis (mind. 50%) vor?

Gibt es einen Betriebs-/Personalrat?

Gruß

RHW

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
alpaka 20.05.2017, 17:10

wie viele Arbeitnehmer hat der Arbeitgeber? 32 =

Liegt ein Schwerbehindertenausweis (mind. 50%) vor? = GdB 40 =

Gibt es einen Betriebs-/Personalrat? = nein =

0
RHWWW 20.05.2017, 20:25
@alpaka

Eine fristlose Kündigung ist nicht erlaubt.

http://www.finanztip.de/fristlose-kuendigung/

Ggf. ist es sinnvoll eine Anhebung der 40% auf 50% zu beantragen. Ggf. ist auch ein Antrag auf Gleichstellung mit Schwerbehinderten bei der Agentur für Arbeit zweckmäßig.

Infos zu einer fristgerechten, krankheitsbedingten Kündigung:

https://www.anwalt.de/rechtstipps/die-kuendigung-wegen-krankheit-ein-populaerer-rechtsirrtum_006155.html

Für Gewerrkschaftsmitglieder gibt es dort kostenlose Beratungen.

2

Was möchtest Du wissen?