Kann die Quadratmetermiete Personenabhängig sein?

1 Antwort

Im Rahmen der Vertragsfreiheit ist das im frei finanzierten Wohnungsbau grundsätzlich zulässig.

Allerdings ist eine so unübliche Vereinbarung nicht durch Allgemeine Geschäftsbedingungen abschließbar. Das bedarf einer einzelvertraglichen Vereinbarung.

Im übrigen reden wir ja hoffentlich über die Kaltmiete! Wenn das eine Warmmiete sein sollte und bestimmte Nebenkosten personenabhängig abgerechnet werden, wäre es sicherlich nicht überraschend, wenn man erhöhte Vorauszahlungen bei erhöhter Personenzahl nehmen würde.

kann man mir Notarkosten für einen nicht beantragten Vertrag auferlegen ?

Wir sind eine erbengemeinschaft von vier Parteien, zwei Pers. dieser E.G sind zum Notar gegangen und haben einen Vertrag über die erbauseinandersetzung aufsetzen lassen. hier ging es darum wer was vom erbe bekommt,als der fertige vertra vom Notar zugestellt wurde und ich mir das werk durchgelesen habe,mußte ich feststellen,das die beiden, vorrangig an sich selber gedacht haben,! Ich hätte eindeutig große nachteile gegenüber meiner miterben,ich habe den Notar angeschrieben und kurz erklärt das ich den selben nicht gegenzeichnen werde bzw. nicht beglaubigen lasse, in dem Vertrag selber, war aber schon die rechnung was ich anteilig bezahlen solle. Ich sehe die sache so, da ich doch NICHT den vertrag in auftrag gegeben habe,und mit demselben auch NICHT einverstanden bin, kann man mich doch auch nicht einfach so an den Kosten beteiligen. Ich habe auch vorher nicht mit dem Notar Telefoniert,,,,Bin des weiteren auch nicht von den beiden Personen über irgendwelche kosten informiert wurden, Mir ist jedoch klar,das wenn ich den vertrag gegengezeichnet hätte und ihn anschliesend Beglaubigen hätte lassen, das ich mich dann,aber nur dann an den kosten hätte beteiligen müssen. Ich bedanke mich für ihre antworten !

...zur Frage

Berechnung des Veräußerungserlös nach §23 EStG bei Trennungsvereinbarung?

Wie wird der Veräußerungserlös einer Immobilie berechnet, wenn diese im Zuge einer Vermögensauseinandersetzung im Rahmen einer Trennungsvereinbarung für 0 EUR von der Ehefrau an den Ehemann übertragen wurde? Gibt es dafür Richtwerte oder Bewertungsverfahren? Der Zugewinnausgleich sollte erst nach Veräußerung einer zweiten Immobilie in bar stattfinden.

Grundstück wurde für 80 TEUR angeschafft, Haus gebaut für 350 TEUR, Grundschuld belastet mit 350 TEUR. Aktueller Marktwert geschätzt 600 TEUR. Einzug ins Haus erfolgte nur durch den Ehemann. Ehemann übernimmt die gesamte Belastung alleine.

Das Finanzamt will nun alle Angaben haben. Ich habe Bedenken, dass die nachher die Herstellungskosten + aktuelle Bodenrichtwerte als Wertansatz annehmen, um den fiktiven Veräußerungserlös zu berechnen. Dann fielen auf (600-350-80)50% Eigentumsanteil=85 x pers. Einkommensteuersatz Steuern nach §23 EStG an.

Zweite Frage: Hat der Ehemann noch Abgaben zu befürchten, da er ja etwas von Wert ohne Geldleistung erhalten hat?

Danke und Grüße

...zur Frage

Studentin, verheiratet, Werbungskosten?

Hallo! Muss euch gleich vorwarnen, hab recht viele Fragen an euch. Hab zwar schon viel, würde es aber gerne genauer wissen. Wir haben folg. Fall: Ich bin Studentin und seit dem 02.2009 verheiratet. Mein Man ist Angestellter und zahlt im Jahr ca. 7000€ Steuern. Ich schreibe jetzt seit paar Monaten an meiner Diplomarbeit, habe also auch kleines Einkommen, da ich jetzt die 5. St.Kl. habe, zahle ich auch ein Paar Euro Steuern. Zuerst mal die Werbungskosten (WK)- Frage. So wie ich es verstanden habe, kann man bis zu 4000€ an WK/ Jahr/Pers. absteuern. Heißt es dann, dass man die 4000€ ausbezahlt bekommt (ist mir schon klar, so viel muss man erstmal zusammentreiben). Korrigiert mich bitte, wenn ich falsch liege... Ich fahre jeden Tag 40 km (Einfach) zu meinem Arbeitsplatz, können wir das als WK absteuern? Wie genau läuft‘s dann ab, wie soll man das nachweisen? einfach angeben? Im Januar habe ich noch mein Praktikum in gleichen Betrieb gemacht, können wir das auch angeben, obwohl wir da noch nicht verheiratet waren? Wie schaut es eigentlich mit dem Fahrweg zu der FH? Was kann man noch alles als WK eintragen? Binden der Diplomarbeit (DA)? Studiengebühren? Das ist auch so ein Thema, reicht dafür ein einfacher Kontoauszug oder braucht man einen Nachweis von der Schule? Dann wäre da noch die Notebook-Frage... s. nächster Beitrag

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?