Kann die Arge einen Hartz-IV-Empfänger zum Lohnsteuerausgleich machen zwingen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da die Rückzahlung wohl der Arge zustände, könnte sie notfalls, falls der Bekannte sich weiterhin weigerte, den Ausgleich durchführen zu lassen, die Höhe der Rückzahlung schätzen und ihm das Geld von "Hartz4" abzuziehen.

Er wäre also gut beraten, den Ausgleich durchführen zu lassen.

Da es geschenktes Geld für ihn wäre, kann man ihn evetuell nicht zwigen die Einkommensteuererklärung abzugeben, aber da das Ergebnis klar ist, kann man ihm die Summe dann trotzdem abziehen.

Da ist so, als wenn einer eine Forderung hätte und die nciht einkassieren will.

Was möchtest Du wissen?