Kann der geschiedene Mann den Unterhalt für die Ex-Frau kürzen, die einen neuen reichen Freund hat?

2 Antworten

Die Frage ist erstmal, warum muss der ExMann unterhalt zahlen. im Zweifel nur, weil noch Kinder zu versorgen sind. sonst nur in einer Übergangszeit.

Wenn die nur Freunde sind, also nciht eindeutig zusammen Leben, ist es sehr schwierig. wenn die in einem Haushalt leben udn sie ihm den Haushalt führt, muss sie sich das wohl als einkommen anrechnen lassen, dass sie dort lebt und versorgt wird.

Grundsätzlich ja. Denn die Verhältnisse haben sich sicherlich wesentlich geändert gegenüber der ursprünglichen Lage. Daher kann ein Urteil oder eine gerichtliche Vereinbarung mit einer sog. Unterhaltsabänderungsklage den neuen Verhältnissen angepasst werden. Suche daher sofort einen Rechtsanwalt, damit er deine Rechte wie dargestellt durchsetzt.

Ist die Ex-Frau verpflichtet Kind in den Kindergarten zu schicken, damit er Unterhalt spart?

Wie ist das eigentlich, ist die Ex-Frau überhaupt verpflichtet das Kind (bei meinem Gast ist der Sohn gerade 3 Jahre) in den Kindergarten zu geben, damit sie arbeiten kann und er sich Unterhalt sparen kann?

...zur Frage

Muß man ein Leben lang für die geschiedene Frau aufkommen?

Muß ein geschiedener Mann ein Leben lang für seine Exfrau aufkommen, wenn sie z.B. arbeitslos wird. Bekommt sie Hartz4 oder muß der Ex zahlen. Wie ist das mit angehäuften Schulden? Hintergrund ist, dass ich seit kurzem einen neuen Partner habe, dessen Frau in Kürze in Hartz 4 kommt und einen Schuldenberg angehäuft hat. Danke für Eure Antworten!

...zur Frage

Unterhalt von der Mutter?

Ich bin geschieden. Meine Ex-Frau und ich haben wieder geheiratet. Mein Sohn aus erster Ehe lebt bei mir, meine Tochter bei der Mutter. Nach acht Jahren fühlt sich meine Tochter dort nicht mehr wohl (der Mann hat psychische Probleme). Mein Sohn will jetzt Studieren. Da meine Ex-Frau nicht arbeitet, bleibt ein Unterhalt von Ihr aus. Da ihr Mann aber sehr gut verdient, würde mich interessieren, ob Ihr nicht ein Haushälteringehalt zusteht und Sie davon Unterhalt bezahlen muss.

...zur Frage

Unterschied von Freund und Lebensgefährten

Da ich schon länger Zeit große Probleme hatte und deshalb jetzt schon in der Trennungszeit einen Freund habe, kann man mir dadurch den Unterhalt kürzen. Ich lebe nicht mit ihm zusammen, habe ihn aber bei mir nächtigen lassen weil seine neue Wohnung noch nicht bezugsfertig ist. Kann mein Noch-Ehemann mir dann den Unterhalt kürzen

...zur Frage

Teilt die Ehefrau Witwenpension mit der Exfrau des verstorbenen Ehemanns?

Ich bin die dritte Ehefrau von meinem Mann ich habe ein Kind und seit 27 Jahren verheiratet. Mein Mann bezahlt seit er geschieden ist Unterhalt für die Ex-Frau sogar seiner Pension teilen wir mit ihr .Meine Frage ist: wenn mein Mann stirbt, werde ich auch die Witwenrente mit ihr teilen müssen?

...zur Frage

Was ist zu zahlen? Unterhalt - Versorgungsausgleich oder beides?

Folgendes Problem: Ich bin 1979 geschieden worden, der Versorgungsausgleich und der monatlich zu zahlende Unterhalt an meine geschiedene Frau wurden seinerzeit festgelegt. Meine Versorgungsbezüge sind daher nach Eintritt in den Ruhestand gem. BeamtVG zu kürzen. Diese Kürzung unterbleibt, solange der Berechtigte aus dem im Versorgungsausgleich erworbene Anrecht keine Rente erhalten kann und gegen den Ausgleichspflichtigen einen Anspruch auf Unterhalt hat. Da ich Unterhalt zahle und meine gesch. Frau meines Wissens keine Rente erhält, beziehe ich noch das volle Ruhegehalt. Was passiert aber, wenn meine gesch. Frau Rente bezieht und der Versorgungsausgleich von meinem Ruhegehalt einbehalten wird? Muss ich dann den Vers-Ausgleich zahlen und zusätzlich auch noch den Unterhalt? Was geschieht, wenn meiner gesch. Frau gar keine Rente zusteht, weil sie nie gearbeitet hat?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?