Kann das Jobcenter einem einen als ALG-II-Empfänger einen Vermittlungsgutschein verweigern?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo smee008, das Jobcenter handelt in diesem Fall richtig. Dein Rehaträger ist die Deutsche Rentenversicherung, daher hat das Jobcenter ein Leistungsverbot, die Zuständigkeit liegt eben bei der Rentenversicherung. Wende Dich an die Rentenversicherung evtl. können Sie Dir auch einen Vermittlungsgutschein oder etwas in der Art anbieten. Wobei die Arbeitsmarktlage momentan wirklich gut ist, hoffentlich findest Du bald eine neue geeignete Arbeit, die Du gesundheitlich gut ausüben kannst.

Jobcenter handelt korrekt: Du bist ein sogenannter Reha-Fall wirst von der Rentenversicherung betreut, die können Dir so was auch anbieten, das Jobcenter hat hier ein Leistungsverbot, würde Dir der Mitarbeiter den Vermittlungsgutschein geben und käme ein Kontrolle, bekäme er großen Ärger mit Regress-Prüfung.

Was möchtest Du wissen?