Kann das Finanzamt die Umsatzsteuer nachträglich für das vergangene Geschäftsjahr einfordern, in dem

1 Antwort

Wegen des Umsatzes 2009 ist er ab 2010 umsatzsteuerpflichtig.

2009 wäre er es nur gewesen, wenn er Rechnungen mit Umsatzsteuer gestellt hätte. Wenn das nicht der Fall ist, wird für 2009 nichts gefordert. Für 2010 allerdings schon.

2010 hat der Umsatz des Vorjahres (2009) die Grenze des § 19 von 17.500 € überstiegen und das löst Umsatzsteuerpflicht für 2010 aus.

So ist es.

Ich habe das ausführlich und leicht verständlich in meinem Tip, der unter "Tipps" steht, erläutert.

0

Was möchtest Du wissen?