Kann das Bauspardarlehen auch zum Bau eines Einfamilienhauses meines Sohnes verwendet werden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, geht.

Zumindest die BHW erzählt immer gern, dass Eltern oder Großeltern den Darlehensanspruch auf Kinder und Enkel übertragen können.

Dann vermute ich mal, dass die anderen das auch machen. Im Zweifelsfall fragst Du besser bei Deiner Bausparkasse nach, statt hier. :-)

Das Weitergeben an nahe Verwandte dürfte es keine Probleme geben, denn es wird oft praktiziert.

Sollte problemlos möglich sein. Freunde von uns haben das auch so mit ihrem Sohn gemacht, wenn ich mich nicht täusche. Anschließend haben sie sich bei http://www.topimmobilienxl.de/ beraten lassen, weil er dann ein Haus kaufen wollte.

ähnliche Frage hatten wir im letzten Jahr schon :

" kann man angesparten Bausparvertrag in der engeren Familie übertragen ? z.B. Eltern auf Kind " 

Frage von  unkraut am 13.02.14 

Kopiere diese Frage oben in " suchen " 

....... mein Handy macht da leider  nicht mit :-( 

Was möchtest Du wissen?