Kann bei Insolvenz des Vorbehaltsverkäufers der Insolvenzverwalter einen Pkw zurückverlangen?

2 Antworten

nein, kann er natürlich nicht. Er hat seine Raten gezahlt. Was ihm pssieren kann, wäre das ihm der Konkursverwalter ein Vergleichsangebot macht. wenn er noch 5 Rate offen hat, drei auf einen schlag und er bekommt den Brief, weil der natürlich versucht ganz viel Geld sofort reinzubekommen

Nein kann er nicht. Wenn dein Kollege die Raten weiterhin pünktlich und zuverlässig zahlt, kann der Insolvenzverwalter nichts machen. Du wirst das Eigentum sicher dann erhalten.

Autohändler in Insolvenz, Einzahlung durch die Bank erfolgt. Ist das Geld weg ??

Ich habe im Sommer 2009 bei einem Autohaus oder besser EU-Wagen Vermittler in Soest, der sogar von der Zeitschrift Auto Bild mit GUT bewertet wurde, Autos bestellt. Von diesem Autohaus wurde mir auch eine Finanzierung bei einer Bank vermittelt. Im Februar 2010 hatte ich endlich die Fahrzeugbriefe bekommen. Die Autos wurden von mir sofort angemeldet und die Briefe wieder zurückgeschickt. Eine Woche später hat mir die Bank die Überweisung des Geldes an den EU-Wagen Vermittler bestätigt. Sofort hatte ich mich nach einem möglichen Abholtermin für die Autos erkundigt. Dabei habe ich erfahren, dass meine Autos sich noch im Ausland (Dänemark und Slowakei) befinden und der Abholtermin mir in Kürze mitgeteilt wird. Nach drei Wochen ständigen vertröstens erfuhr ich, dass der Vermittler Insolvent ist und ein Insolvenzverwalter die Geschäfte übernommen hat. Ich bekomme keine Informationen über den Verbleib der Autos und des Geldes. Ich weiß nicht, ob er das Geld weiter an die Autohäuser im Ausland überwiesen hat oder überhaupt irgend etwas ?? Ist das Geld jetzt weg ?? Die Bank hat die Fahrzeugbriefe aber wenn der Vermittler das Geld nicht weitergeleitet hat, werden die Autohäuser die Autos nicht herausgeben ?? Was kann ich tun ??

...zur Frage

Ist eine Grundschuld ein Hindernis bei einer Zwangsversteigerung einer Immobilie?

Angenommen man hat schulden u. befürchtet, Insolvenz beantragen zu müssen- kann man dann vorab noch eine Grundschuld zugunsten einer Verwandten Person eintragen lassen, um den Verkauf einer Immobilie durch den Insolvenzverwalter zu erschweren?

...zur Frage

Insolvenz beendet - KFZ - Brief

Hallo, da ich selbst nicht weiter weiß, möchte ich fragen; Im Jahr 2005 mußte ich Regel-Insolvenz anmelden. Diese endete nun am 21.10.2012. Im Jahre 2005, hat der Insolvenzverwalter mir das Auto belassen, damit ich zum Arbeitsplatz kommen kann. Dieses Fahrzeug war in der Insolvenz-Masse und ich wollte die restlichen Raten weiter zahlen. Es waren noch € 1500 zu zahlen. Dann bekam ich aber von der Bank die Nachricht, das man hier keine Zahlungen mehr empfangen kann, durch Insolvenz. Der Brief liegt nun noch bei der Bank. Diesen brauche ich aber um einen Eintrag vorzunehmen. Geht das nun, oder muss ich mit Konsequenzen rechnen? Ich bedanke mich schon einmal für die Hilfe. Grüße Kann ich nun den Brief anfordern,

...zur Frage

Lohn+Kontopfändung durch TH in der Insolvenz ?

Hallo Zusammen,

ich weiss nicht mehr weiter. Ich befinde mich seit 07/2013 in der Privatinsolvenz. Ich habe mir bereits vor der Eröffnung ein P-Konto eingerichtet. Jetzt habe ich das Problem das mir der Lohn, als auch das Konto gepfändet wird von meinem Insolvenzverwalter. (Standard P-Konto mit knapp 1050,- schutz) Nach dem telefonat mit meinem IV meinte der das wäre "normal" und ich muss einen Antrag bei Gericht stellen. Das finde ich nicht "normal". Denn laut Aussage der Schuldnerberatung handelt es sich NACH der Lohnpfändung um das unpfändbare Einkommen und darf gar nicht vom IV eingezogen werden. Was muss ich jetzt genau bei Amtsgericht für einen Antrag/Anträge stellen das ich A. Das vom Konto gepfändete Geld wieder zurück bekomme ? (durch den IV) B. Den Kontofreibetrag bei der Bank anheben lasse, damit sowas in Zukunft nicht wieder passiert ? C. Wie rette ich mein Weihnachtsgeld vor der "Kontopfändung". Was brauche ich da für einen Antrag beim Amtsgericht ? (davon muss ich PKW-Steuern/Versicherung bezahlen)

Danke vorab für die Antworten.

...zur Frage

Wibex Treuhand GmbH in Insolvenz : Chance oder Scharlatanerie ?

Seid Wochen werde ich mit unerbetenen cold call Telefonaten bedrängt, mich einer Gläubigergemeinschaft mit dem Ziel anzuschließen, eine höhere, als die vom Insolvenzverwalter für möglich erachtete Forderungsquote durchzusetzen. Anstatt einer Beitrittserklärung geht mir aber nun plötzlich ein Vertragsangebot eines Essener Inkassobüros zu, das gegen eine verlorene Vorausgebühr von 8% zzgl. MwSt meiner Forderung gegen die Wibex, für mich tätig werden will. Garantiert wird aber nichts und der Vertrag soll auch für beide Seiten monatlich kündbar sein. Ist das seriös ? Kann ein Inkassobüro mehr als ein Insolvenzverwalter ? Nach meiner desaströsen Erfahrung mit dem geplatzten Grundschuldaustausch in Mariental ( hat 9 % zzgl. Mwst. gekostet ) bin ich jetzt natürlich misstrauisch und in Sorge, noch mal agbezockt zu werden. Was denkt ihr ? wer kann hier raten ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?