Kann älteren Mietern nicht wegen Eigenbedarf gekündigt werden?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie heißt es doch: Auf hoher See und vor Gericht ist man in Gottes Hand. Bei der Eigenbedarfskündigung nehmen die Gerichte eine Abwägung der Interessen von Vermieter und Mieter vor. Gerade bei älteren Mietern haben die Richter da aber oft ein großes Herz, siehe nur das anliegend zitierte Urteil:

www.mieterbund.de/1448.html

Wie man reagieren sollte: Ich schlage den Gang zum Mieterverein vor. Der kennt sich mit dem Mietrecht, übernimmt den Schriftverkehr und organisiert im Bedarfsfall auch die anwaltliche Vertretung.

in einer ähnlichen Situation befand sich eine Verwandte von mir. Sie bekam auf Grund ihres Alters 10 Jahre Kündigungsschutz. Leider konnte Sie diesen nicht mehr bis zum Schluss ausnutzen :o((

Bei einer so langen Mietdauer hat man eine ziemlich lange Kündigungsfrist.

Wenn sie sich mit dem Mieterbund in Verbindung setzt und sich gegen die Kündigung wehrt, kann sie auf jeden Fall noch ein paar Jahre in der Wohnung bleiben.

Kann mich Bank schon für fremde Schulden belangen bevor ich das Erbe überhaupt angenommen habe?

Ich bin auf dem Konto meiner Tante bevollmächtigt gewesen, diese ist leider vergangene Woche verstorben. Das Konto ist im Minus, bei einer anderen Bank hat meine Tante aber noch Geldvermögen. Die Bank hat mich Donnerstag angerufen und ihr Beileid ausgesprochen, ausserdem mitgeteilt, ich hätte den Saldo umgehend auszugleichen und sie würden das auch autom. von meinem Konto umbuchen, wenn ich nicht vorbeikommen kann. Ich hab gesagt, sie sollen bis Montag warten, ich komme vorbei. Aber ich frag mich, ob das überhaupt rechtens ist, denn ich hab die Erbschaft ja noch gar nicht angenommen-auch wenn keine Kinder da waren, und ich vermutlich erben werde, ist doch noch gar nichts klar. Bin ich nur wegen der Bankvollmacht nun mit haftbar?

...zur Frage

Vermieter-Rechtsschutz kurzfristig abschließen mit Verdacht auf baldige Inanspruchnahme

Hallo,

ich habe vor ein Haus zu ersteigern, dieses wird derzeit noch vermietet. Es ist ja bekannt, dass es Ärger mit den Mietern geben kann wenn man wegen Eigenbedarf den Mietvertrag kündigt.

Da ich aktuell selbst noch Mieter bin und deshalb keine Rechtsschutzversicherung für Eigentümer habe bin ich gegen einen solchen Fall nicht versichert. Eine allgemeine Rechtsschutzversicherung habe ich jedoch.

Ist es möglich, eine solche Rechtsschutzversicherung auf die Schnelle abzuschließen und diese im Fall der Fälle, falls es tatsächlich Ärger mit den Mietern gibt, auch schon greift. Man kann ja nicht verlangen, dass ich eine Rechtsschutzversicherung für Eigentümer abschließe, die zu dem momentanen Zeitpunkt (Mieter) absolut überflüssig wäre.

Vielen Dank und viele Grüße.

...zur Frage

Mieter widerspricht Kündigung wegen Eigenbedarf wegen persönlicher Härte - was kann man tun?

Meine Eltern sollen in unsere Nähe ziehen. Deshalb habe ich Mietern einer Erdgeschosswohnung wegen Eigenbedarf gekündigt. Jetzt haben die Mieter wegen persönlicher Härte widersprochen. Diesen Fall hatte ich noch nie. Wie geht man da am besten vor?

...zur Frage

Eigenbedarf angemeldet, obwohl der Vermieter es bei Vermietung ausgeschlossen hat!

Hallo Community, meine Schwiegermutter hat vor 2 Jahren hier bei uns am Ort eine Wohnung angemietet. Der Vermieter hat sich damals auf unserer Rückfrage mündlich geäußert, dass eine Eigenbedarfskündigung niemals kommen wird, da er einen anderen Lebensmittelpunkt hat. Für meine Schwiegermutter ist es schwierig, dass sie nun wieder umziehen soll. Hat so eine Aussage Bestand, wenn man dagegen klagt, was meint Ihr?

...zur Frage

Kündigung wg. Eigenbedarf, gleiche Kündigungsfrist für Mieter + Vermieter?

Der Vermieter meiner Schwester hat ihr nun-wie schon befürchtet, wg. Eigenbedarf gekündigt. Sie ist seit 8 Jahren in der Wohnung und hat nun wohl 9 Mt. Zeit, auszuziehen. Wi sähe es aus, wenn sie inn 2 Monaten schon Ersatz gefunden hat, gilt für sie dann die übliche 3-mtl. Kündigungsfrist oder muß sie sich auch an die 9-mtl Künd.frist halten die bei Eigenbedarf nach der Mietzeit gilt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?