Käufer behauptet, die in Ebay Kleinanzeigen gekaufte Ware ist nach einiger Zeit Defekt, will das Geld zurück per Paypal?


12.03.2020, 10:43

Völliger Wahnsinn, PayPal hat zu Güsten des Käufers entschieden und ich muss das Geld zurückzahlen, hat jemand Ahnung was kann ich tun???

4 Antworten

Gestern gab es eine ähnlich gelagerte Frage:

https://www.finanzfrage.net/frage/habe-auf-ebay-kleinanzeigen-artikel-verkauft-kaeufer-ist-nicht-zufrieden-und-moechte-geld-zurueck-was-soll-ich-tun

Hilfreich ist es, die Anzeige für das Angebot nicht gelöscht zu haben. Das macht allein schon wg. dem Wert der Ware (Notebook) Sinn, ist ja kein Kleinkram. Immer hilfreich ist es, ausdrücklich die Gewährleistung im Angebot auszuschliessen.

Danke für die Antwort mein Problem ist aber bisschen anderes. Der Käufer war ja zufrieden mit der Ware, und nach fast Drei Wochen meldet er sich zurück, der Punkt ist dass er behauptet "die Ware war früher mal Kaputt und wurde repariert" dadurch meint er die Ware sei nicht wie beschrieben. Mit Realität hat dies aber nix zu tun.

0
@Moss9

Schreib ihm, das es sich um einen Privat--zu-Privat-Verkauf handelt und die Gewährleistung von vorneherein ausgeschlossen ist. Er muss sich damit abfinden. Oder er geht weiter, wie im o. beschrieben Fall und versucht es mit einer Anzeige. Wer weiss? Ich kann dir das nicht im Detail beantworten. Es ist aber sehr lauter von dem Käufer, dass er das Notebook zurücksenden will.

1
@Moss9

Wie kann er es denn beweisen das es schon mal kaputt war ? Damit das er zuvor zu einer Werkstatt gegangen ist hat er eh sämtliche Ansprüche verloren. Wenn er das Gerät bemängelt nach 3 Wochen, hat er sich zuerst an dich zuwenden. Er kann nicht einfach mal so damit zur Werkstatt gehen und daran rum werkeln lassen. Damit bist Du raus aus der Sache, oder hast Du dein ok gegeben das er damit in die Werkstatt gehen kann ? Das glaube ich eher nicht. Er hätte es so wie er es bekommen hat ungeöffnet an dich wenn du denn einvernommen gewesen wärst zurückschicken müssen. Nun kannst Du behaupten er hat es absichtlich kaputt gemacht und der Werkstatt Heini ist ein Freund von ihm. Nee da hat er keine Chance mehr das du es zurück nehmen musst. Du kannst es ruhigens gewissen auf dich zukommen lassen. Wenn was kommen sollte, er hat es geöffnet und dabei kaputt gemacht. Da steht Aussage gegen Aussage und beim Streitwert wird da kein großes Verfahren eingeleitet. Höchstens das sie dich fragen ob du es wieder nimmst oder nicht. Natürlich nicht . Aus.

1
@Gerd0308

Aber PayPal hat nun zu Gunsten des Käufers entschieden, was soll ich tun, was meinen Sie? die werden das Geld einbehalten und der Laptop wird zurückgeschickt so was von M***. Kann ich irgenwie einen Widerruf einlegen? Das ist doch offensichtlich eine unfaire Entscheidung

0
@Moss9

Sofort widersprechen und um Erklärung fragen was der andere gesagt damit PayPal ihm recht gegeben hat. Verweigere die Annahme falls du den Laptop zugeschickt bekommst.
Paypal muß dir die Möglichkeit geben dich zu äußern. Schicke Paypal die Anzeige und den unterhaltungsverlauf . Es kann nicht sein das du als privat Menschen Dinge nach drei Wochen funktionieren noch wieder nehmen musst.
Paypal verletzt hier ganz klar die geltende Rechtsprechung. Weise Paypal darauf hin, das wenn es auch sein muss einen Anwalt zur Klärung hinzuziehen wirst. Das würde ich auch machen, denn du bist klar im Recht. Die Kosten für deinen Anwalt wird er oder Paypal zahlen müssen, weil sie hier ganz klar verlieren werden. Voraus gesetzt das was du hier Angibst entspricht der ganzen Wahrheit.

1

Da ich die ergänzung grad gesehen hab, kannst du wirklich nix machen du hättest sagen sollen er hätte es bestätigen sollen,das er die ware im guten zustand bekommen,hat paypals agb sind anders als deine und da steht was anderes drinne als privatverkauf wenn er einen konflikt meldet wird es höchstwarscheinlichzu den käufern endschieden weil dafür ist paypal käuferschutz ja da. sieh das als lehre und mach es nächstes mal besser.

Hast Du als Privat verkauft, wenn ja, hast Du dazu geschrieben das du keine Gewährleistung übernimmst oder sonstige Ansprüche übernimmst ? Also kurz hast Du die Gewährleistung ausgeschlossen wenn Ja gut wenn nein schlecht.
So nun liegt es bei Ihm zu beweisen das es schon vorher schon einmal kaputt war. Frage wie will er das machen ? Einfach damit in eine ich sag mal Werkstatt zu gehen und dann behaupten es sei schon vorher kaputt ist zu einfach. Wenn du dabei bleibst das es nicht kaputt war vorher, ist das so. Hast Du es noch schriftlich wo er geantwortet hat das alles ok sei und genau wie beschrieben ? Wenn ja behalten und bei Paypal vorlegen. Genauso kann es sein das er mit dieser Werkstatt zusammen arbeitet und Laptops kauft dann in die Werkstatt aufschrauben Dinge die teuer sind austauschen und dann reklamieren. Das wird sehr viel gemacht in letzter Zeit.so kommen sie an teure Speicher, Grafikkarten usw. das lohnt sich wenn er einiges kauft. Achte doch bitte einmal darauf wenn Laptops verkauft werden wer da der Käufer ist. Einfach den Verkäufer anschreiben. Sollte es der gleiche sein kannst den gleich vorwarnen. Das würde ich eine Zeit lang so machen. Sobald da Laptops stehen gleich anschreiben. Frechheit siegt.

Danke für Antwort, Gewährleistung hab ich nicht ausgeschlossen aber auch nicht angeboten und ich bin kein Gewerblicher Verkäufer also muss er doch beweisen können, dass das Defekt schon im Moment der Erhalt vorhanden war und nicht später entstanden ist oder irre ich mich?

Ich vermute eher, dass der Käufer selber den Laptop irgendwie kaputtgemacht hat, wenn er betrügen wollte hätte er wahrscheinlich den einwandfreien Zustand zunächst nicht bestätigt.

Zum Glück ist alles schriftlich vorhanden.

0
@Moss9
Gewährleistung hab ich nicht ausgeschlossen aber auch nicht angeboten und ich bin kein Gewerblicher Verkäufer

Der Haftung nach eben doch :-O Denn auch als Privatverkäufer haftest du nicht nur für sachmägelfreien Übergang, sondern bei Gebrauchtware noch weitere 12 Monate darüberhinaus.
Genau diese Haftung macht der K nun geltend und wird Dank paypal-Käuferschutz wg. des defekten Artikels den Kaufpreis auch zurückerstattet bekommen :-O

Auf seine Behauptung eines angeblich reparierten Vorschadens kommt es inbes. paypal garnicht an, wie du bereits erfahren durftest :-O

Den Rechner bekommst du ja zurück; viel Erfolg bei gutachterlicher Beweisführung, dass der Mangel durch den Käufer verursacht, nicht schon bei Gefahrübergang vorhanden war.

Hättest du diese Sachmängelhaftung ausgeschlossen und Kaufpreiszahlung durch Überweisung vereinbart, wäre dir diese Erfahrung erspart geblieben. Warum denkst du, stehen mehr oder weniger sinnfreie Disclaimer in den weitaus meisten Angeboten anderer und bietet kaum jemand paypal als Bezahlart an?

Wer glaubt, damit mehr Interessenten zu locken nimmt eben hin, dass es auch unredliche, gar betrügerische sein können :-)

0

Warum schließt man als Privatverkäufer die gesetzliche Sachmängelhaftung nicht wirksam aus? Waum gewährt man Käuferschutz durch Bezahlung mit paypal?

Nun darf der Käufer tatsächlich innerhalb der Frist "den Kaputen Laptop an mich zurückschicken und vollständige Rüückerstattung" über paypal erfolgreich veranlasen :-(

Was möchtest Du wissen?