Käufer aus italien hat mit paypal bezahlt und angeblich nichts erhaltn

2 Antworten

Wenn man sich gegen diese Masche der Betrügerei schützen will, bleibt einem nichts anderes übrig, als die Sendung unter Beisein von Zeugen zu verpacken und bei der Post als Wertsendung mit persönlicher Übergabe aufzugeben.

Deine Sendung ist ja offensichtlich angekommen und jetzt steht halt Aussage gegen Aussage.

Wenn Du schlau warst hast Du Dir die IMEI von diesem Handy, sowie die Seriennummer notiert. Wenn jetzt der Betrüger das Handy in Betrieb nimmt ist es zu orten. Und als ursprünglicher Käufer der Ware sollte Dir dann ja der Nachweis gelingen, dass entweder Dein Internetkunde die Ware erhalten hat und er anderes behauptet oder sie auf dem Postweg verschwunden ist.

Der Nachweis das das Paket nicht leer war lässt sich durch das Gewicht nachweisen. Das das Handy drin war, nur durch einen Zeugen. Aber das ist eine alte Masche, die es bei Paypal öfters gibt. Hoffentlich hast Du die Serien-Nr. und Mac-Adresse, dann läßt sich einiges machen. Ich würde Anzeige erstatten wg. Betrug und dann das ganze an Paypal mit Aussage des Zeugen.

Was möchtest Du wissen?