Frage von Frage543, 62

Jobcenter will uns nicht das zustehende Kindergeld auszahlen?

Hallo! Mein Mann sollte für den Zeitraum von August 2016 bis ca. Februar/März 2017 eine Nachzahlung von ca. 1300 € für Kindergeld bekommen. Nun will es uns aber das Jobcenter nicht auszahlen. Wir rennen da schon fast 4 Monate hinterher! Als wir das letzte Mal dort waren um nachzufragen wie das jetzt ist, kam die Antwort :"wir sind hier kein Wunschkonzert!". Bis jetzt haben wir nichts von diesem Geld gesehen wobei es ihm doch zusteht. Was können wir da jetzt machen ?

Antwort
von Juergen010, 41

Kindergeld ist keine Leistung des Jobcenters sondern der Familienkasse. Auch wenn die zwei Stellen womoglich in einem Haus untergebracht sind und rechtlich der Argentur für Arbeit zugeordnet sind - handelt es sich jedoch um zwei verscheidene Stellen.

Sie reden also mit der falschen Stelle, bzgl. ihrer Nachzahlung.

Nichtdestotrotz weiß natürlich das Jobcenter, dass eine Nachzahlung ansteht und blockiert die Auszahlung mit einem Aufrechnungsmerkmal im Computersystem.

Aus ihrer vorherigen Frage ist zu entnehmen, dass Sie seit Okt. 2016 im Leistungsbezug als Bedarfsgemeinschaft stehen.

Und ja - ungerechterweise ist Kindergeld anrechenbares Einkommen. Von daher wird also auch hier eine Verrechnung mit den bereits erhaltenen Leistungen seit Okt. 2016 stattfinden.

Wenn es gut läuft für Sie, wird der Nachzahlungsbetrag für die Rückforderung komplett ausreichen und sie haben vielleicht noch ein kleines Plus, was ihnen ausgezahlt werden kann.

Bester Rat wohl: Sprechen Sie mit dem Leistungssachbearbeitern des Jobcenters und der Familienkasse die Problemstellung durch und sorgen Sie dafür, dass die zwei miteinander ditrekt kommunizieren.

Faktisch ändern können sie an der Sitaution nichts.Jedoch können sie die Angelegenheit deutlich beschleunigen und haben so zumindest für den nächsten Bewilligungszeitraum klare Verhältnisse.

Kommentar von Snooopy155 ,

Leider hatte ich die erste Frage der Fragestellerin nicht gelesen - dann wäre mir klar gewesen, dass hier Hartz IV Leistungen bezogen werden und nicht alle Einkünfte deklariert wurden. So kam das Jobcenter dann auch ins Spiel. Und derzeit hat die Fragestellerin einfach noch nicht alle geforderten Angaben gemacht. Damit ist dann auch erklärbar, warum das Jobcenter die Auszahlung noch nicht durchführt.

Kommentar von Frage543 ,

Vielen Dank, jetzt versteh ich das auch. 

Antwort
von Snooopy155, 39

Emotional geschrieben, ohne Fakten zu nennen. Welche Antworten willst Du da denn erwarten?

Für die Auszahlung von Kindergeld ist in der Regel die Kindergeldkasse zuständig - wenn hier das Jobcenter mit eingebunden ist, dann fehlen hier wesentliche Informationen. Denn zwischenzeitlich wird das monatlich  zustehende Kindergeld ja problemlos ausgezahlt.

Kommentar von Frage543 ,

Danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community