jobcenter welche auswirkung hat es da ich meinen mann nicht angemeldet habe

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du hast auf jeden Fall die Verpflichtung das Jobcenter zu informieren, daß sich Dein Familienstand geändert hat und natürlich auch darüber, daß Du Deinen Ehemann in Deine Wohnung aufgenommen hast. Du solltest Dich schnellstmöglich mit dem Jobcenter in Verbindung setzen und über den neuen Sachstand informieren. Da Dein Mann keine Arbeit hat, stünden ihm auch Alg-II-Leistungen zu. Das Jobcenter könnte Dir eine Ordnungswidrigkeit unterstellen und entsprechendes Bußgeld verlangen.

Vielen dank für eure antworten ich habe ihn jetzt schon vor paar tagen dort angemeldet mal schauen was kommt´´ werde auch nochmal hier alles berichten danke nochmal an alle

0

Es wäre schon hilfreich, wenn die Frage nach der Strafe etwas eingeengt werden könnte:

Es gibt Strafen nach dem Ausländerrecht. Wenn der Aufenthalt legal ist, sehe ich da keine Probleme.

Es gibt Strafen wegen der Erschleichung von Sozialleistungen. Du nimmst ja Wohngeld in Anspruch und da wird nach dem Familienstand gefragt. Allerdings ist das für den Anspruch ja nur dann von Bedeutung, wenn der Ehe- oder Lebenspartner über eigene finanzielle Mittel verfügt, was hier ja anscheinend nicht der Fall ist. Auch von daher also keine Gefahr.

Mehr an eventuell strafwürdigen Handlungen fällt mit da derzeit nicht mehr ein.

Ist die Ehe in Deutschland überhaupt rechtskräftig? In aller Regel musst du noch einige Dokumente beibringen, damit die Ehe auch nach deutschem Recht eine Ehe ist

Was möchtest Du wissen?