Jobcenter wartet auf ALG1 Bescheid und zahlt immer noch nicht

5 Antworten

Du musst dem Jobcenter systematisch alles darlegen, und zeigen, wo du schon überall Geld bekommen/beantragt hast. Erst, wenn das alles abgegrast ist, greift die Grundsicherung durch das Jobcenter.

Hallo reality 1337,

deine missliche Lage ist schon nachvollziehbar und muss dringend geklärt werden :

Jetzt wär die Frage, wann ich mit dem Geld vom Jobcenter rechnen kann und wieso die überhaupt wieder die Zahlung eingestellt haben..

..........woher sollen wir das wissen ???

Mein 2. Rat wäre dieser wenn ein vorerst weiterer Termin beim JC nichts bringt :

http://www.rechtsanwalt-koeper.de/index.php/global/artikel/hartz_4_jobcenter_zahlt_nicht

Auf jeden Fall, wenn du nochmals zum Jobcenter gehst nimm dir möglichst einen Zeugen mit, bleib höflich und sachlich, wenn s auch schwer fällt. Um deiner Forderung Nachdruck zu verleihen, nimm alle deine unbezahlten Rechnungen und Mahnungen mit ( nicht aus der Hand geben ! ) und bitte um eine baldige Lösung.

Ich wünsche dir wirklich Glück bei der Angelegenheit ! K.

Eine Kompetente Antwort, mit dieser Weise wird da bestimmt was klappen. Werde mich direkt drumm kümmern. Vielen Dank!

0

Danke die erste Antwort mit dem nachfragen ist schonmal richtig.

Aber die 2.antwort geht ja gar nicht.OK mein Anliegen ist ewig, aber so ist es auch für mich, vielleicht sind das zu viele details.aber mein beitrag hier ist wenigstens nicht so destruktiv, ich finde es sollte jeder seine geschichte schreiben dürfen, damit andere auchsehen,dass es ihnen alleine nicht so geht..

Vielleicht hat ja sogar jemand genau diese Situation schon einmal erlebt. Wär ich nicht verzweifelt würd ich ja auch nicht fragen. Aber sein Maß bei andern leuten ansetzen und von oben herabzureden ist ganz einfach

Jobcenter und Kredit

Ich bin arbeitslos und beziehe Alg I seit April diesen Jahres. Leider ist es nicht ausreichend und so habe ich im August einen Antrag zur ergänzenden Hilfe gestellt. Wollte im Oktober einen Fusspflegekurs starten um ab nächsten Jahr wieder berufstätig sein zu können. Leider ist dann meine Mutter erkrankt und kurz darauf gestorben und ich habe das Geld für die 600km weit entfernten Fahrten ins Krankenhaus und für die Beerdigung nehmen müssen. Den Kurs musste ich auf Januar verschieben. Da das Jobcenter auch die Zahlungen für das Bildungspaket für meine Tochter abgelehnt hat, habe u.a. auch die Sportvereine und den Teilbetrag für die anstehende Klassenfahrt bezahlt. Meine erste Tochter hatte für mich den Kredit von 1000 € aufgenommen und ich zahle monatlich 58,--€ zurück. Darf das Jobcenter die 1000,--€ auf mein Einkommen anrechnen und die Zahlungen zur ergänzenden Hilfe einstellen?

...zur Frage

Rentenstart aus ALGII-Zahlung

Wer kann mir bei der Lösung folgenden Problems helfen:

Ich bin am Überlegen, ob ich vorzeitig in Rente gehe (bin jetzt 61Jahre alt). Mein PProblem: ALG II wird im Voraus gezahlt, meine Rente würde aber nachträglich ausgezahlt. Das bedeutet also, dass ich wenn ich z. B. ab 01. 01. 2013 in Rente gehen wollte, dass ich mein letztes ALG II am 30. November 2012 (für Dezember 2012) gezahlt bekäme, meine erste Rente aber erst Ende Januar 2013 auf mein Konto kommt. Diese Lücke kann ich mir eigentlich nicht leisten, denn Miete, Heizung, Strom, Lebensmittel usw. usw. brauche ich ja auch im Januar 2013! Kann ich beim Jobcenter eine Darlehenszahlung für diesen einen Monat beantragen? Wer hat Erfahrung mit diesem Problem oder weiß es aus verläßlichen Quellen ?? Vielen Dank für die Hilfe!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?