Jobcenter (Hartz 4) will Krankenkasse nicht übernehmen, was machen ?

2 Antworten

Wende dich an deinen Berater der dir den Vertrag verkauft hat oder der der ihn betreut. Sobald du Harz IV - Bezieher (Bedürftiger) bist kannst du deinen Beitrag zur Basisversicherung auf die Hälfte reduzieren lassen. Das könnte helfen. Alles Gute.

Für H4 Empfänger reduziert die PKV den Beitrag auf die Hälfte. Dann passt es.

Auch wenn nicht auf den Basistarif umgestellt wird, muss das Amt die 321 EUR zahlen. Das ist oft günstiger.

Viel Glück

Barmer

Krankenversicherung fordert Nachzahlung, Schulden

Folgende Situation:

Mit 23 Jahren eine einjaehrige Schulform besucht Nach der Schule ein Jahr von Erspartem gelebt, die Krankenkasse ist aber ohne mein Wissen mit Status Schueler weitergelaufen Jetzt mit 25 Jahren Hartz 4 beantragt Krankenkasse meldet sich und will jetzt 8000,00 Euro Nachzahlung fuer das letzte Jahr haben

Folgende Fragen:

Werden die 8000,00 Euro jetzt einfach von meinem Konto abgebucht und damit das Konto ueberzogen? (mein derzeitiger Kontostand ist um die 500,00 Euro. Habe auch sonst keine Wertgegenstaende, kein Auto etc.)

Was soll ich tun? Irgendwelche Ratschlaege?

...zur Frage

Kann das Jobcenter verlangen, daß man die Steuerklasse wechselt?

Kann es sein, daß das Jobcenter dazu auffordert, daß man die Steuerklasse wechseln muß?

...zur Frage

Ferienjob bei Hartz IV Jobcenter über mehrere Monate verteilt, AG weigert sich einzelne Wochen anzugeben?

Ich habe folgendes Problem: ich habe im Jahr 2015 einen Ferienjob gemacht. Ich wurde damals auf 450€ Basis angemeldet, habe aber insgesamt nur 4 Wochen gearbeitet und knapp 1200 euro verdient. Nun fordert das Jobcenter 1000 € zurück, da auf meiner Lohnabrechung lediglich draufsteht, dass ich im Zeitraum von 1.6-30.09. gearbeitet habe, aber nicht an welchen Wochen ich genau gearbeitet habe und dass ich nur in den Ferien 4 Wochen dort war. Nun habe ich bei der Firma angefragt, dass ich bitte eine Bestätigung bräuchte dass ich in diesem Zeitraum nur an 4 Wochen in den Ferien gearbeitet habe und die Angabe der genauen Wochen benötige, an denen ich gearbeitet habe. Die Firma stellt sich aber quer und meint, sie kann mir nur die Bestätigung ausstellen, auf der steht dass ich von 1.6-30.09 beschäftigt war. Sie weigert sich also und das Jobcenter meinte aber dass sie das eigentlich ausstellen müssen. Habe noch mehrmals bei der Firma angerufen aber darauf wird nicht reagiert. Ich bin am verzweifeln weiß jemand was ich tun könnte ?

...zur Frage

Privat versichert und Hartz IV: Wechsel in Basistarif möglich?

Privat Krankenversicherte, die in diesem Jahr ihren Job verloren haben, haben meines Wissens keine Möglichkeit in die gesetzliche Krankenversicherung zu wechseln. Deshalb würde ich gerne wissen, ob ein Wechsel in den Basistarif für solche Leute in Frage kommt! Danke.

...zur Frage

600 Euro Nettolohn und Kindergeld und vielleicht Wohngeld, kommt Freundin aus Hartz IV raus?

Meine Freundin würde sehr gerne ihren AlgII-Bezug beenden, sie hat nun 600 Euro Nettolohn und bekommt Kindergeld, könnte sie mit Wohngeld aus Hartz IV rauskommen? Sie wäre so gerne vom Jobcenter weg. Sie kriegte bisher 950 Euro vom Amt.

...zur Frage

Privat versichert und dann Hartz IV - kann ich dann in die gesetzliche Krankenversicherung wechseln?

Wenn ich privat versichert war vor meiner Arbeitslosigkeit und nun Hartz IV beziehe, kann ich dann in die gesetzliche Krankenkasse wechseln oder muss ich in der privaten bleiben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?