Jährliche Steuerfreigrenze bei einem Nebenjob

2 Antworten

Ich habe ein Motorfahrzeug. Wieviel darf ich fahren um nicht mehr als 8.000 Liter Benzin zu verbrauchen? Da stellt sich die Frage Mokick, oder Ferrari, 2, oder 30 Liter auf 100 Kilometer?

Du hast einen Nebenjob. Schön. Da stellt sich bei der Frage der Steuer vorallem die Frage, was hast DU für einen Hauptjob? Ist es eine 400,- Euro Minijob Anstellung? Ist es eine freiberufliche/gewerbliche Tätigkeit?

Hast Du einen Hauptjob, so kannst Du eine 400,- Euro Minijob Tätigkeit pauschal durch den Arbeitgeber versteuern lassen und brauchst es dan in der Steuererklärung nciht anzugeben.

Hast Du keine Haupttätigkeit, wirst Du bis zu einem Brutto von ca. 10.800,- pro Jahr keine Steuerbezahlen, aber über 400,- Euro im Monmat Sozialversicherungsabzüge haben.

Ist es eine selbständige Tätigkeit wird die steuer für Beträge anfallen, die der Gewinn höher ist als 8.004,- Euro, aber nur beginnend mit 13 %, also bei ca. 8.120 Euro Gewinn pro Jahr 13,- Euro Steuer.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

hallo du darfst bis 400,-- euro als aushilfe steuerfrei verdienen; ein cent drüber ist steuerpflichtig..vg

Was möchtest Du wissen?