Ist Verlust des Schadensfreiheitsrabattes in der Haftpflichtversicherung zu erstatten?

2 Antworten

DEr Schadenfreiheitsrabatt ist a weg, weil man schuldhaft gehandelt hat.

Die Aufteilung 30:70, oder wie auch immer entsteht ja nur, weil beide jeweils einen Fehler gemacht haben.

Tatsächlich ist der Schadensfreiheitsrabatt in der Haftpflichtversicherung nicht zu erstatten. Dies wird damit begründet, dass die Rückstufung nicht schadensbedingt ist, sondern darauf beruht, dass auch dem Gegner ein Schaden entstanden ist. In der Kaskoversicherung ist allerdings der Rückstufungsschaden zu erstatten. Die von obelix aufgeworfene Gegenfrage ist sicher berechtigt. Weil aber der Schaden hier nicht künftig spezifiziert werden kann, ist da auch nur die Feststellungsklage zulässig.

Kfz-Haftpflichtversicherung - muss sie zahlen, wenn Versicherungsnehmer bei Reifenwechsel schädigt?

Ein aufmerksamer Autofahrer hält an und hiltft einer Dame bei einem Reifenwechsel. Dabei hebt er aber das Auto mit dem Wagenheber nicht richtig hoch. Daher stürzt das Auto ab und nimmt Schaden. Kann diesen die Dame von der Kfz-Haftpflichtversicherung des helfenden Autofahrers verlangen?

...zur Frage

Frage an die Versicherungsexperten. Private Haftpflichtversicherung zahlt nicht

Hallo, bei dem Versuch die Räder an meinem Fahrzeug zu wechseln bin ich mit der Verlängerungsstange des Wagenhebers an Nachbars Auto gestoßen und habe eine kleine Beule verursacht. Ich wollte diesen Schaden über meine private Haftpflichtversicherung regulieren. Einem Anruf bei meiner Versicherung ergab, dass solch ein Schaden von der privaten Haftpflichtversicherung nicht übernommen wird. Dafür muß die Haftpflichtversicherung des PKW herhalten. Für mich ist diese Aussage vollkommen unverständlich. Ich habe diesen Schaden verursacht und nicht mein Fahrzeug. Fakt ist, dass die PKW-Versicherung den Schaden regulieren will, ich jedoch in den Prozenten von 30 auf 45% angehoben werde. Ist die Aussage meiner Versicherung richtig? Was kann ich noch tun? Die Schadensmeldung ist raus.

...zur Frage

Ist Kfz-Haftpflichtversicherung an Schuldanerkenntnis ihres Versicherungsnehmers gebunden?

Unmittelbar nach einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Pkws miteinander kollidierten, stellte es sich so dar, als ob der andere die Alleinschuld an dem Unfall trägt. Er schrieb daher auf einen Zettel, dass er allein schuld sei an dem Unfall, und überließ diese Geständniserklärung dem anderen. Ist die Kfz-Haftpflichtversicherung an die Erklärung der Schuld gebunden, so dass sie den Schaden zahlen muss?

...zur Frage

Haftet 9-jähriger Junge auf Schadensersatz, wenn Rad in parkendes Auto knallt?

Der 9-jährige Sohn meiner Nichte fuhr heute mit seinem Rad bestimm viel zu schnell nach Hause. Denn in einer Rechtskurve rutschte er weg und stürzte. Er blieb und unverletzt. Aber sein Rad flog in einen parkende Pkw und verursachte einen Lackschaden. Für den Jungen besteht eine Haftpflichtversicherung. Aber haftet er überhaupt?

...zur Frage

Heizölbefüllung und Schaden - wer muss zahlen?

Der Mann hatte seiner Frau gesagt, dass der Heizöltank fast leer und dringend Heizöl zu bestellen ist. Die Frau tat dies und bestellte 4000 Liter, die volle Menge, die in den Heizöltank passte. Der Mann hatte allerdings übersehen, dass noch über tausend Liter im Tank waren. Dem Wunsch der Frau entsprechend kam sofort der Tankwagen, bei dem allerdings, was ebenfalls zunächst nicht bemerkt wurde, die Abschaltautomatik bei der Befüllung nicht funktionierte. So liefen über 500 Liter ins Erdreich, deren Beseitigung mehrer tausend Euro kostet. Die Heizöfirma bzw. deren Haftpflichtversicherung will den Schaden nicht ganz zahlen, sondern nur zur Hälfte, weil sie sich auf ein gleichgroßes Mitverschulden des Bestellers beruft. Hat sie damit Recht?

...zur Frage

Original handgemaltes Bild versehentlich als Kopierpapier verwendet?

In einem privaten Drucker eine Wohnung liegt auf dem Scanner immer Blancopapier zum Drucken. Diesmal lag da ein handgemaltes Bild. Es war von einem Scannvorgang dort liegengeblieben. Ich hab’s mit dem Ausdruck einer E-Mail bedruckt. Das Bild gehört einen mir fremden Person. Mein Partner hat das Bild von der Person zur Bearbeitung gekommen. Meine Frage lautet nun, bei eventuellem Schadenersatz, kommt eine gemeinsame Haftpflichtversicherung dafür auf???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?