Ist Steuerberater für Steuererklärung verantwortlich?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Er haftet für seine Fehler, aber nciht für Deine falschen Angaben (wenndenn welche falsch wären).

Er haftet auch nciht für rechenfehler. Also ist die richtige Steuer 1.000,- Euro udn er sagt Dir (weil er sich verrechnet hat) 500,-, bleiben 1.000,- richtig udn er muss auch nicht Deine Nachzahlung tragen.

Würden 1.000,- Euro festgesetz weil er falsch arbeitet udn 500,- wären richtig, dann haftet er.

Was möchtest Du wissen?