Ist die Schenkung der Hälfte der Grundschuld möglich?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Was Du als Sicherheit bezeichnest wird eine Grundschuld sein.

Wenn man als Eigentümer eine Grundschuld ohne Löschungsbewilligung des Grundschuldgläubigers löschen lassen könnte wäre die als Sicherheit wertlos. Geht also nicht.

Notarielle Verträge kann man nicht annulieren. Geht also auch nicht.

Die Bank wird vor Tilgung des Kredits keine Löschungsbewilligung geben und das braucht sie nicht.

Verschenken geht, allerdings belastet mit der Grundschuld.

erstmal Danke

im Klartext sollte die Schwester Zahlungsunfähig sein wird das Haus versteigert, um den Kredit für die Wohnung zu begleichen?

Und mit dem Rest vom Haus muss ich mich dann zufrieden geben?

Oder wie soll ich den letzten Satz verstehen?

0

Fang 40

Die Mutter könnte versuchen, dass ihre mitbelastete ETW aus der Pfandhaft der Gesamtgrundschuld und sie persönlich aus der gesamtschuldnerischen persönlichen Haftung vorzeitig entlassen wird, wenn das Bankdarlehen infolge Teiltilgung soweit reduziert ist, dass der Wert der ETW der Schwester und ihre Bonität der Bank als Sicherheit ausreichen.

Es liegt also im Ermessen der Bank, bei welcher Restforderung sie bereit ist, die Pfandfreigabe und die Schuldhaftentlassung der Mutter zu erklären.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?