Ist Rechnung des Zahnarztes zu zahlen, wenn vermögender Betreuter ihn beauftragt hat?

1 Antwort

Exact, dass was Lissa fragt, würde auch mich interessieren. wenn es eine Betreuung ist, dann ist es doch keine Entmündigung, also darf der auch zum Arzt gehen.

Ausserdem liegt eindeutig ein Interessenkonflikt vor, wenn der Betreuer später erbt.

Dazu kommt ja noch, das der Betreuer es gemerkt haben muss, wenn eine solche Behandlung eingeleitet wird. Kostenvoranschlag, Kassenantiel usw. und die Behandlungen, das bekommt man doch mit.

Was möchtest Du wissen?