Ist Onlinebanking noch sicher wenn ich einen Virus auf dem Computer habe?

3 Antworten

Wenn Dein Virenprogramm das Ding erkannt hat dann hat es den Virus eigentlich schon in Quarantäne gestellt. Ist zwar noch da aber eigentlich ist der Virus damit auch schon dingfest gemacht. Normalerweise kannst Du ganz normal weiterarbeiten. Wenn ein Automatische update vom Deinem Virenprogramm kommt, dann wird auch normalerweise die Quarantäne geleert oder entschärft oder wie auch immer.

das kann man so nicht sagen! Ich würde recherchieren, was der Virus macht. Wenn es ein Virus ist, der sich in deinen Internetbrowser einnistet und Daten oder Eingaben abfängt, die er dann weitergibt, dann ist die Sache unsicher. Wobei es dann schon ein sehr ausgeklügelter Virus sein muss, wenn er das auch kann.

Ich persönlich wäre nicht besorgt, auch wenn man nie weiss, was diese Dinger so alles anstellen.

Das ist weiterhin möglich und auch sicher jedenfalls von Seiten der Bank aus. Deren Firerwall und sonstige Sicherheitsprogramme wehren alle Schädlinge von aussen ab.

Ist eine Finanzierung eines Computers sinnvoll?

Ist es für einen Privatmann sinnvoll, einen Computer/Laptop zu finanzieren? Kann man den überhaupt absetzen, wenn man ihn nicht für die Arbeit braucht?

...zur Frage

Werden die Fehlversuche bei der Banking PIN-Eingabe auf der Karte od. einem EDV-System gespeichert?

Wenn man seine PIN falsch eingibt, wo wird das überall gespeichert?

Ich könnte mir folgende Orte vorstellen:

1.Lokal In dem Automaten, in dem man die PIN falsch eingegeben hat?

2.Auf der EC-Karte?

3.In dem lokalen EDV-System der Bank der der Geldautomat gehört?

4.In einem zentralen EDV-System auf das alle Banken zugreifen können?

Ist es einheitlich geregelt oder macht es jede Bank anders?

...zur Frage

Wann ist der beste Zeitpunkt einen Computer zu kaufen?

Ein Kollege meinte zu mir, dass Preise für Computer zyklisch verlaufen würden und es eine Periode im Jahr gibt wo man sie günstiger erwerben kann. Wann genau ist dies der Fall?

...zur Frage

Hausbank oder Onlinebank für Depot

Welche Bank für ein Anktiendepot sollte man als Börsen-Neuling wählen. Es heist ja, das einem die eingene Hausbank z.B. die Sparkasse Tips für den Kauf oder Verkauf geben kann. Was bei einer Onlinebank nicht der Fall sein soll. Auch sind die Gebühren höher als bei einer Onlinebank. Aber ob das im Anfang so ins Gewicht fällt. Was sind Eure Meinungen zum Thema?

...zur Frage

Computer für Kind in Gymnasium: steuerlich bei den Eltern relevant?

Kann man einen Computer für sein Kind, das noch in die Schule geht (Anfang Gymnasium) steuerlich absetzen bei den Eltern?

...zur Frage

FA Computerfragebogen für Gewerbetreibende?

Hallo Community,

das Finanzamt hat mir den Computerfragebogen geschickt.
Ich bin jedoch umsatzsteuerpflichtiger Gewerbetreibender mit Onlinehandel und EDV Service.

Hat jemand vielleicht eine Idee, was das soll?
Dürfen die das? Meine kostbare Zeit mit so einem Schmu zu verschwenden?

Die zuständige Dame im Finanzamt bleibt hartnäckig und meint, es könne ja doch sein, dass ich den PC auch mal privat benutze. Oder mal eine E-mail schicke an Bekannte.

Im ganzen Internet scheint so ein Fall nicht bekannt zu sein; da ist nur von Angestellten zu lesen, die einen PC von der Steuer absetzen wollen. Für die ist ja auch der Fragebogen gemacht.

Ach ja .. und hat zufällig jemand was darüber gehört, dass neuerdings in Berlin alle 3 Jahre auch Gewerbetreibende unter 25.000 Euro Gewinn eine Gewerbesteuererklärung abgeben sollen/müssen? Angeblich eine Anordnung von oben. Dürfen die das? Extrawürste braten? Begründung war, es könne ja sein, dass ich irgendwann mal gewerbesteuerpflichtig werden könnte.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?