Ist mit zusätzlichen Kosten zu rechnen, wenn Haus und Grund ( je 50%) zu 100% auf den Ehepartner überschrieben wird?

1 Antwort

Wenn man jetzt noch wüsste, ob die 50 % abzüglich der darauf lastenden Schulden über 500.000,- Wert sind, sind könnte man es zu 100 % sicher sagen.

Solange die Schenkung 500.000,- nicht überschreitet, entsteht keine Schenkungssteuer.

Für die Einkommensteuer ist es egal, solange die Zusammenveranlagung gewählt wird.

Woher ich das weiß:
Berufserfahrung
1

Der Wert der Immobilien liegen ohne Schulden bei ca. unter 400.000,- Euro. Die Gesamte Schuldenlast bei etwa noch 175.000,- Euro

0
68
@Pablo1957

Da kann man beides machen:

  1. Schenkung unter Auflage, also 200.000,- Immobilie Schenken mit der Auflage 87.500,- Schulden zu übernehmen. Keine Gefahr der Schenkungsteuer, weil Freibetrag 500.00,-, oder
  2. Kauf der Immobilien für die Übernahme der Schulden, also für 87.500,-, grunderwerbsteuerfrei gem. § 3 Nr. 4 Grunderwerbsteuergesetz, vom Finanzamt dann wegen des Mehrwerts als gemeischte Schenkung qualifiziert, was aufs gleiche herauskommt.
1

Einsicht in die Versicherungs-Unterlagen, Kostenvoranschlag und Gegendarstellung?

Ich hatte einen Bagatell-Unfall, der Mitbeteiligte übernahm, da ich einen Schock hatte, was ich tun müßte! Als 1.) die Autos wegfahren, was in einer 30Zone und weit und breit kein Auto unnötig war! 2.) Tauschten wir unr die Visiten-Karten aus! 3.)An meinem Auto, ist ein minimaler Lackschaden! Sein Auto ( Firmenwagen) weißt eine Handteller große Vertiefung auf, was ich so wahrgenommen habe! 4.) Am nächsten Abend, rief er mich an und teilte mir mit, er hätte einen Kosten-Voranschlag erstellen lassen und ich müßte mit einem Betrag von € 1400,-- plus 3 Tage Ersatzwagen rechnen! Ich sagte Ihm, dass er am Zuammenstoß genau wie ich Schuld hätte, als 50%! Meine Versicherung tritt zu 100% ein! Ich habe weder Auto-Nr. noch Haftplichtversicherung von Ihm! Meine Versicherung, verweigert mir die Einsicht, das sei wegen Persönlichkeitsrecht nicht möglich! Was kann ich tun??

...zur Frage

Absetzbarkeit der Gebäudeverwaltungskosten für private Vermieter

Hallo, wir sind Eigentümer eines 4-Familien-Miethauses. Wir erstellen u.a. unsere Einkommessteuererklärung, auch fürs Haus. Das Finanzamt hat mehr als 10 Jahre anerkannt, dass wir für je Wohnung anfangs 20, zuletzt 25,- Euro/ Monat = 100.- Euro im Monat = 1200.- im Jahr ansetzen können. Der Sachbearbeiter hat den Betrag ohne Rückfragen usw. abgehakt. Nun ist der gute Mann in Pension gegangen und der Neue erkennt jetzt nur noch 150.- Euro gesamt im Jahr an, ansonsten müssten wir Belege vorlegen. Das können wir natürlich nicht. Telefon-, Porto- und Fahrtkosten zum Miethaus kann man belegen, vielleicht auch noch Papier-, Porto- und anteilige Kosten Computer, aber dann hört das auf. Gibt es eine Regelung, dass man solche Kosten auch pauschal angerechnet bekommt? Wer bezahlt mir den gesamten Arbeitsaufwand, die Zeit der Telefonate usw. usw….Verwaltungsfirmen berechnen im Monat um 25.- bis 30.- Euro und das Finanzamt erkennt die Rechnung an. Verwaltungsfirmen rechnen auch pauschal ab.

Danke für die Antworten

...zur Frage

Prisma Life als Altersvorsorge

Hallo ein Freund von mir hat mir Empfohlen eine Altersvorsorge bei der Prisma Life eine Lebensversicherung zu machen, da ich ich hier mit mit Zinsen von 8 -9 % rechnen kann zudem könnte ich das Geld nach den ersten 4 Jahren jederzeit wieder rausnehmen.

Ich habe mich ihm geglaubt und den Vertrag letzte Woche unterschrieben das ab jetzt mtl. 100 Euro sparen werden.

Das ganze ist wohl auf zwei Fonds aufgeteilt.

Jetzt habe ich im Internet gelesen das dass ganze nicht sehr seriös bzw. mit enormen kosten verbunden ist.

Allerdings waren das immer älter Beiträge nun meine Frage habe ich hier großen mist gebaut bzw. gibt es bessere Altersvorsorgen bei der Sparkasse oder Co?

Er wollte auch noch wissen ob ich andere Leute kenne die was für ihre Altersvorsorge tun wollten er arbeitet allerdings nicht für die Afa sonder einen "Unabhängigen" makler.

Wäre nett wenn mir schnell jemand helfen könnte damit ich den Vertrag eventuell noch rückgängigmachen könnte.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?