Ist Kaufzusage per Handy binndend

2 Antworten

Nein, aber bindend.

danke für die antwort.beruhigt mich etwas.

0

Hallo,

auch mündliche Verträge sind bindend und wenn ein Handymitteilung als Beweismittel vorliegt, erst recht.

Aber Vorsicht: Wenn kein vernünftiger Vertrag mit Gewährleistungsausschluss vorliegt, haftet Dein Sohn für alle Mängel, die der Käufer nicht nachweislich kannte. Das könnte ein schlechtes Geschäft werden.

Aber wenn Ihr den Wagen jetzt entfernt, habt Ihr doch gratis einen neuen Motor bekommen, oder verstehe ich was falsch ?

Gruss

Barmer

danke für deine nachricht. nein den motor mußte der andere sohn wieder entfernen nachdem ihm sein vater verboten hat das auot zu kaufen. die mängel hatte mein sohn ihm alle mitgeteilt,hatten ja zusammen an dem auto gebastelt.bis sich heraus stellte das der motor kaputt ist.darauf wollte er das auto haben und sich einen anderen motor einbauen,der aber irgendwie dann umgerüstet würde und somit eingetragen werden müßten und dies ist dem vater dann wohl zu teuer. wir haben die beiden in der zwischenzeit angeschrieben aber noch keine antwort erhalten.

0

Strafe für telefonieren auf dem Seitenstreifen

Vor einigen Tagen war ich mit dem Wagen auf der Autobahn unterwegs, als mein Handy klingelte. Ich habe keine Freisprechanlage. Daher bin ich auf den Seitenstreifen gefahren, habe dort mit eingeschalteter Warnblinkanlage gehalten und telefoniert. Eine Streife der Aubobahnpolizei hat mich zufällig dabei bemerkt, angehalten und mir ein Bußgeld von 50 € aufgebrummt, da ich im Auto telefoniert hätte, was man angeblich auch in einem stehenden Fahrzeug nicht darf! Ist das korrekt? Ich darf in einem, auf dem Seitenstreifen stehenden Fahrzeug nicht mit dem Handy telefonierten? Das ist doch Schwachsinn.

...zur Frage

Wo und wann beginnt der Weg zur Arbeit?

Ein Bekannter wollte zur Arbeit fahren, da sein Sohn aber die Garage, in der sein Auto stand, zugeparkt hatte, wollte er dessen Wagen erst zur Seite fahren. Dabei vergaß er, die Handbremse anzuziehen, der Wagen rollte los, der Bekannte fiel zu Boden und ein Rad überrollte sein Knie. Muss die Berufsgenossenschaft für die Unfallfolgen aufkommen?

...zur Frage

Wann kann man vom Kaufvertrag (Polstermöbel) zurücktreten bzw. stornieren?

meine Mutter hatte am 10.03.2015 Polstermöbel bestellt. Damals wurde ihr vom verkäufer gesagt, die Möbel werden in 6 Wochen. Nachdem nach 10 Wochen nichts angekommen war, rief meine Tante an, da sagten die ihr, der Verkäufer hat sich geirrt, und es kommt in 10 Wochen. jetzt sind knapp 12 Wochen rum, und als ich zu Hause war, bat mich meine Mutter, nochmal anzurufen, da sich immer noch keiner gemeldet oder Ware geliefert wurde. Mir wurde am Telefon gesagt, die Person konnte den Vorgang leider nicht finden, aber versucht sich drum zu kümmern. kann ich jetzt nach knapp 3 Monaten den Kaufvertrag stornieren, oder muss ich dem Geschäft nochmal schriftlich eine Frist setzen, und kann dann erst stornieren?

vielen Dank.

...zur Frage

Darf mein Chef Lohn kürzen wenn ich an einem Firmenfahrzeug einen Außenspiegel kaputt gefahren habe?

Hallo, Ich wurde fristlos gekündigt da ich einen Außenspiegel am Fahrzeug kaputt gemacht habe und an einem anderen Tag angeblich das Auto gefahren wäre. Dabei muss ich sagen das ich kein Führerschein besitze also dann auch kein Auto fahre. Aber angeblich gäbe es zeugen die gesehen haben wollen das ich gefahren wäre. Diese zeugen sind der Sohn vom Chef und die Freundin vom Sohn. Zudem wurde auch mein Lohn gekürzt wegen schaden am Auto und Ausfall des Fahrzeugs. 650€ wurde vom Lohn abgezogen. Er sagte mir noch entweder wird es vom Lohn abgezogen oder werde sie anzeigen. Da ich keine Anzeige wollte hab ich dann zugestimmt zwecks Lohn. Meine frage ist ist das OK das mir der Chef soviel abzieht?

Mfg Daniel

...zur Frage

Dilemma beim Ausparken...welche Versicherung greift jetzt?

hallo zusammen, mein sohn hat sein auto einem bekannten ausgeborgt.dieser ist so unglücklich vom parkplatz gefahren ,dass er dadurch die ganze rechte seite des autos beschädigt hat.er war zu dicht am begrenzungsfeiler der parklücke.hört sich blöd an,war aber so. die werkstatt hat den kostenvoranschlag auf 2000€ gesetzt. der bekannte möchte jetzt natürlich durch seine versicherung den schaden begleichen.nun kommt die frage...zahlt da die private haftpflicht oder die kfz-haftpflicht?mein sohn hat das auto teilkasko versichert. ich danke im vorraus für hilfreiche antworten.mfg.rosen

...zur Frage

reparatur KFZ

  1. ich verborge mein KFZ an einen Bekannten
  2. der bringt es in die Werkstatt da etwas kaputt gegangen ist
  3. Kostenvoranschlag 700,00 Rechnung 1800,00
  4. Streitet sich mein Bekannter mit der Werkstatt das es teurer geworden ist und will nur 700 plus Mwst zahlen. Wobei auch die MWST zu viel ist da nur 700 aufgerufen worden sind. ( Frage an die Werkstatt was kostet die Reparatur" Antwort ca 700,00 Euro da kann man von Ausgehen das es u die 700,00 Euro ist und nicht noch die MWST oben drauf kommt. Er ist eine Privatperson und kann die Mwst nicht absetzen)

  5. Die Werkstatt behält das Auto als Pfand.

Jetzt meine Fragen:

  1. Kann ich mein Auto abholen gehen und die Werkstatt mir das Fahrzeug verweigern? Was habe ich mit dem Deal zu tun?

  2. Die Rechnung wurde auf mich ausgestellt da ich im KFZ Brief eingetragen bin. Wieso wenn mein Bekannte den Auftrag gegeben hat und nicht ich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?