Ist Kaufvertrag geschlossen, wenn über den Kaufpreis keine Einigung erzielt wird?

1 Antwort

Überhaupt kein Vertrag.

Man sagt ja allgemein, Kaufvertrag Einigung und übergabe.

Bei einem solchen Vertrag kann der Vertrag auch durch die Einigung entstehen (Verpflichtugnsgeschäft: Verpflichtung das Eigentum am Kaufgegenstand zu verschaffen udn die Verpflichtugn den Kaufpreis zu zahlen.

Der Übergabe ort, die Übergabe von Gegenstand und Kaufpreis sind dann das Erfüllungsgeschäft.

Hier scheitert es schon am Verpflichtungsgeschäft.

Klauseln im Kaufvertrag

Guten Tag,

wir wollen ein Haus kaufen und haben nun den Vorvertrag zugeschickt bekommen. Der Verkäufer hat daraufhin noch einige zusätzliche Klauseln im Kaufvertrag gewünscht. U.a.folgende: Ergänzung untet V. Weitere Vereinbarungen, 1.), vorletzter Absatz ".... und sonstige Energieversorgung, Trinkwasserver- und Abwasserentsorgung) funktionsfähig sind." ERGÄNZUNG: "****Der Käufer versichert, dass auch ihm keinerlei derartige Schäden bekannt sind"****.. Die Ergänzung ist uns nun wichtig? Warum will der Verkäufer dies mit aufgeführt haben? Wir sind uns zudem unsicher, da unser regenwasser derzeit in eine Sickergrube fließt, da er sich nicht an die Kanalisation angeschlossen hat (nur bzgl. des Regenwassers). Gehört das nicht da mit rein? Dann wäre es ja nicht alles voll funktionsfähig.

zudem können wir erst zum 01.10 den Kaufpreis zahlen und nicht zum 01.09 da die Bank ja eine gewisse bearbeitungszeit hat (gerde ide KFW). Der Verkäufer drängt nun, dass das ja alles zum 01.09 machbar wäre. Muss man sich da unter Druck setzen lassen? Wir wollten auch ein Rücktrittsrecht bei fehlender Finanzierungszusage haben, da nächste Woche schon der Notartermin ist und wir bisher nichts von der Bank gehört haben. Dies möchte der Verkäufer auch nicht. Was wüdet ihr machen?

Danke schon jetzt für die Antworten..

Gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?