ist in Bankdeutsch Sicherungsübereignung das gleiche wie Verpfändung?

1 Antwort

Bei der Sicherungsübereignung wird der Gegenstand ledigich durch Vertrag zum Zweck der Sicherung übereignet.

Was dabei noch wichtig ist, steuerlich bleibt der Sicherungsgeber Eigentümer (sogenanntes wirtschaftliches Eigentum) weil er den Sicherungsnehmer jederzeit vom eigentum an der Sache ausschliessen kann (durch Zahlung der Schuld).

Bei der Verpfändung wird übergeben. Typisch "Pfandhaus" daher auch der Name.

Was möchtest Du wissen?