Ist Hausratversicherung von Vermieter oder Mieter bei Rohrbruch im Keller zuständig?

2 Antworten

Bei mir im Haus hatten wir kürzlich einen ähnlichen Fall. Die Kellerräume waren verrußt und der Inhalt der Räume durch Löschwasser unbrauchbar geworden. Im Aufzugsschacht hatte es gebrannt. Der Schaden wurde von der Hausratversicherung der einzelnen Mieter komplett ersetzt. (nach Begutachtung)

Meiner Meinung nach ist die Hausratversicherung für die Schadensregulierung zuständig. Deshalb würde ich dem Mieter empfehlen, seiner Versicherung den Schaden zu melden. Wenn offensichtlich ist, dass der Schaden durch Versäumnisse des Vermieters entstanden ist, dann kann ich mir aber vorstellen, dass die Hausratversicherung probieren wird, die Gebäudehaftpflicht des Vermieters in Regress zu nehmen.

Was möchtest Du wissen?