Ist Grundbesitzer-Haftpflicht eine notwenige Versicherung?

1 Antwort

Wenn ich dich recht verstehe hat sie neben dem grundstück auf dem sie wohnt noch ein weiteres grundeigentum? in diesem fall ist eine haus-und grundbesitzerhaftpflichtversicherung auf jeden fall anzuraten: Sie haftet nämlich wenn auf dem oder an dem grundstück was passiert: jemand rutscht bei eisglätte aus, kinder verunglücken auf dem grundstück, ein baum fällt aufs nachbargrundstück - nur ein paar schadenbeispiele und was dann noch wichtig ist aber leider oft vergessen wird: die haftpflichtversicherung ist auch zur abwehr unberechtigter ansprüche da! sollte also jemand unberechtigt von ihr schadenersatz verlangen dann wird dies durch ihre haus-und grundbesitzerhaftpfl. abgewehrt - und sie hat keine zusatzkosten.

wenn sie auf dem unvermieteten grundstück wohnen würde, hättest du allerdings recht - in dem fall bräuchte sie die zusätzliche haftpflicht nicht, denn dann käme ihr privathaftpflicht für solcherlei schäden auf

Was möchtest Du wissen?