Ist für arme Rentner ohne Erben eine Sterbegeldversicherung sinnvoll?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein!

Wenn er arm ist, hat er auch kein Geld für eine solche Versicherung.

Im Pflegefall auf Staatskosten wird diese Versicherung zuerst gekündigt und ersatzlos eingesteckt. Dann sind das würdige Begräbnis und die Grabpflege weg!

Wenn der arme Rentner keine Erben hat, steht sowieso niemand an seinem Grab und weint. Und für die Grabpflege kommt auch niemand zu Besuch. Also ist die Beerdigung ( vielleícht sogar anonym ) auf Staatskosten die einfachste, sauberste und preiswerteste Lösung. Der arme Rentner sollte sich für die zu entrichtende monatliche Versicherungssumme lieber etwas schönes gönnen - vielleicht einen Cafehausbesuch oder bei schönem Wetter im Biergarten sitzen und einfach nur daran denken: "unter die Erde kommst Du immer"

Gruß

PN1551

was passiert, wenn Erbe verstirbt, bevor es zur Testamentseröffnung kam?

erben dann die Erben der Erben oder wird die eigentliche Erbschaft des dann Verstorbenen unwirksam?

...zur Frage

Erbe Schwiegertochter?

Meine Eltern haben zu Lebzeiten ein Berliner Testament gemacht indem klar die Erbfolge angegeben ist.Mein Bruder ist verheiratet ohne Kinder,ich bin neu verheiratet und habe aus erster Ehe drei Kinder,also direkte Enkel.Nun möchte meine Schwägerin mit ins Testament da sie sagt wenn mein Bruder vor mir verstirbt ich seinen Teil erben würde was sie als ungerecht ansieht.

Nun meine Frage kann unsere Mutter das Berliner Testament ändern oder Zusätze reinbringen oder aber es für nichtig erklären lassen und ein neues aufsetzten lassen indem sie ihre Schwiegertochter mit bedacht?

...zur Frage

Wer erbt von einer Singlefrau ohne Kinder, wenn sie kein Testament gemacht hat?

Erbfrage: Frau nicht verheiratet, ohne Kinder, hat kein Testament, verstirbt, wer erbt? Es lebt noch die Mutter, die 6 Geschwister (teilweise mit Kindern), Onkel und Tanten, sogar eine Stiefoma gibt es noch. Kennt sich hier jemand aus wer dann welchen Teil vom Vermögen erben würde? Gibt es auch einen Pflichtanteil der Mutter am Erbe der Tochter?

...zur Frage

Insolventin verstirbt. Im gemeinsamen Haushalt lebender Sohn schlägt Erbe aus. Wer bekommt Nachlass?

Meine Lebensgefährtin ist vor kurzem verstorben. Sie hatte eine Privatinsolvenz laufen. Aus finanziellen Gründen lebte sie mit ihrem erwachsenen, berufstätigen Sohn zusammen in einer Wohnung. Der Mietvertrag lief auf beide, also auf meine Lebensgefährtin und ihren Sohn. Der Sohn hat die Wohnung nun übernommen aber das Erbe ausgeschlagen. Als eventuelle Erben gibt es noch die Mutter meiner Lebensgefährtin, sowie zwei Brüder mit jeweils einem Kind. Da ich davon ausgehe, daß auch diese Personen das Erbe ausschlagen werden, hätte ich gerne gewusst was mit dem persönlichen Eigentum meiner Gefährtin geschieht wenn alle Erben ausschlagen? Also ihre Kleidung, Elektrogeräte, diverses Kleinkram und Fotoalben. Es ist nichts wirklich Wertvolles vorhanden. Darf der Sohn alles behalten oder wird es ihm vielleicht weg genommen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?