Ist es tatsächlich möglich von einem Neuwagenvertrag zurücktreten?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das wäre in der Tat ein vertragliches Rücktrittsrecht seitens des Herstellers. Sollte dies der Fall sein könnte man sich das erklären, da die Hersteller momentan unbedingt Neukunden akquirieren wollen und sich durch eine solche Rücktrittsklausel spontanere Kaufentscheidungen erhoffen.

Das ist eine vertragliche Angelegenheit. Wenn also im Vetrag ein Rücktrittsrecht eingeräumt ist, dann gilt dieses. Über das Rücktrittsrecht muss man auch, wie ich weiß, ausdrüklich im Vetrag belehren, wenn es gelten soll. Andererseits denke ich, dass es kein Hersteller ist, bei dem die Bekannte den Nissan gekauft hat, sondern ein Händler oder eine Vertragswerkstätte. Der oder die kann oder muss aber auch in manchen Fällen ein Rücktrittsrecht einräumen. Also die Bekannte kann zurücktreten. Doch muss sie rechtzeitig den Rücktritt erklären.

Was möchtest Du wissen?