Ist es realistisch das der Yuan den Dollar als Leitwährung ablösen könnte? Langfristig?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Frage, ob etwas eine "Leitwährung" ist oder wird, hängt sehr stark mit dem Vertrauen der Anleger in diese Währung und den damit verbundenen Wirtschaftsraum zusammen. Der Wirtschaftsraum muss politische und geldmarktpolitische Verlässlichkeit und Stabilität aufweisen, die Währung muss liquide und frei handelbar sein.

Das sind alles Kriterien, an die sich China zwar im Verlauf der letzten 10 Jahren angenähert hat, diese jedoch nicht wirklich erfüllt. Daher: der CNY/RMB wird zunehmend zu einer profilierten Hartwährung und etabliert direkte Beziehungen zu JPY und EUR ohne den Umweg über USD. Bis allerdings CNY/RMB eine weitere Hartwährung wie USD, EUR, CHF, GBP oder JPY wird, dürfte es noch eine ganze Weile dauern, denn dafür ist die chinesische Währung noch nicht fungibel genug.

Die Währung einer Diktatur, wird niemals globale Leitwährung werden können. Rechtssicherheit, Transparenz und Marktwirtschaft sind dafür grundlegende Voraussetzungen.

ob der Yuan den Dollar ablösen wird, ist eine ganz andere Frage. Dass der Yuan zu einer Leitwährung neben Dollar und Euro werden wird, ist für mich unbestritten. Aber das dauert sicherlich noch ein Paar Jahre.

Was möchtest Du wissen?