Ist es ratsamer in Immobilien in Deutschland oder auf Mallorca zu investieren?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Ich habe bisher noch nie investiert. Es geht tatsächlich um 1-3 Immobilien. Da achte ich auf den Preis als auch auf die Lage. Da ich im Alter gerne auswandern möchte, frage ich mich eben, ob es Sinn macht, jetzt schon zu investieren. Die Preise sind ja rapide gesunken. Außerdem muss es ein Haus sein, was im Alter auch gut zu handeln ist. EInen Pflegedienst habe ich dort noch nicht gesehen. Ich weiß auch nicht wie es dort mit Krankenkassen aussieht.

Im Ausland wo man keine persönlichen Erfahrungen hat würde ich niemals in eine Immobilie Investieren. Dort kann Dich jeder Dorftrottel rein legen. In Deutschland sollte man in jedem Fall ein Wertgutachten erstellen lassen, damit man nicht auf Schrott-Immobilien und überzogene Preise herein fällt. Die gibt es mittlerweile in jeder Metropole, ebenso wie gerissene Makler die so was verkaufen.

Immobilien wo du nicht vor Ort bis sind schwer zu managen. Natürlich lässt sich alles telefonisch regeln, aber dass ist komplizierter und meist viel teurer, als wenn man z. B. persönlich mit Handwerkern verhandeln kann und viele Vergleichsangebote einholen kann. Am besten Immobilie in der Nähe des eigenen Wohnorts in einer Metropolregion kaufen wo dauerhafte Nachfrage besteht.

Hallo,

diese Frage hab ich schon mal in einem anderen Forum gelesen :) Es hängt von vielen Faktoren ab. Erstmal brauchst Du Informationen. Auf http://www.immobilie-finanzierung.org/ findest du evlt. Infos. Dann "Kontakte" in Mallorca, dann noch mehr Informationen ... Hier kann man schwierig sagen, was besser ist, denn das ist eine sehr wichtige Entscheidung

Im Grunde kommt es bei der Wahl auf die Lage der Immobilie an. Wo genau soll die Immobilie denn in Deutschland bzw. auf Mallorca stehen? Um was für eine Art der Immobilie handelt es sich? Was genau hast du mit der Immobilie vor bzw. welchen Zweck soll diese erfüllen? ... Dies sind nur einige Fragen, die ich mir stellen würde.

Insgesamt bietet sich in Deutschland im Bezug auf die Immobilienpreise ein sehr heterogenes Bild. Tendenziell sind Immobilien in Großstädten teuer als auf dem Land. Im Westen sind die Preise im Westen der BRD höher und auch wesentlich stabiler als im Osten. Je nach Großstadt bestehen erhebliche Unterschiede in der Attraktivität. Mögliche Bewertungskriterien könnten sein:

  • Stadt als Wirtschaftsfaktor,
  • Arbeitslosenrate,
  • Kinderfreundlichkeit,
  • Stadthaushalt,
  • Wissenschaftstandort (Befindet sich eine Universität, Fachhochschule oder sonstige Forschungseinrichtung in der Stadt),
  • ...

Beispielsweise ziehen die Immobilien- und Mietpreise in Universitätsstädten eher an, wenn die Studierendenzahlen ansteigen. Befinden sich viele große Unternehmen in der Stadt, zahlen diese höhere Steuern und bieten attraktive Arbeitsplätze an. ...

Zu dem Standort Mallorca kann ich relativ wenig sagen. Möglicherweise sind die Preise im Landesinneren noch moderat und bieten unter Umständen eine attraktive Investitionsmöglichkeit.

Wenn du eine Immobilie als Kapitalanlage suchst, so würde ich dir immer eine Investition in einer Metropole vorschlagen, möglichst nah an deinem bisherigen Wohnort, damit du Vermietung und Verwaltung selbst erledigen kannst. Im Ausland würde ich keine Immobilie erwerben wollen, da du keine Kontrollmöglichkeiten hast. Du fliegst nicht mal schnell nach Mallorca um einem potenziellen Mieter die Wohnung zu zeigen.

DH - sehe ich auch so. Auslands-Immobilien sind "logistische Abenteuer", die leicht sehr viel Geld verschlingen. Dann schon besser Immobilienfonds bzw. Immobilienaktien. Da die Preise in D noch eher günstig liegen im Vergleich zum Ausland, spricht m.E. viel dafür, im Lande zu bleiben...

2

Hallo Liala, diversen Studien zufolge gehört immer noch Mallorca zu den Top Destinationen. Der Immobilienkauf dort ist daher äußerst lukrativ. Grade, wenn man seine Objekte selbst nicht das ganze Jahr nutzt und diese an Touristen vermietet. Habe mir vor einiger Zeit eine kleine VIlla mit Pool über http://www.sonnevonmallorca.com/ gekauft und bin nur selten selber da. Ansonsten habe ich fast das ganze Jahr Mieteinnahmen, von denen man durchaus leben könnte. Zur Hauptsaison natürlich mehr als in der Nebensaison.

Investieren ist das eine. Der Grund für ein Investment das andere.

Du nennst die Motivation nicht.

  • Willst du eine Immobilie als Feriendomizil, dann Mallorca.
  • Willst du eine Immobilie, die vermietet werden soll, dann eher Deutschland
  • Willst du die Immobilie als Eigenheim, dann dort, wo dein Lebensmittelpunkt und deine Arbeit ist
  • Willst du ein Objekt, das an Wert zunimmt, dann in Ballungsräumen

Wenn du eine Immo willst, die Rendite abwerfen soll, nicht nur Kosten, dann wohl eher D, ausser du kennst den Markt auf Malle sehr gut und hast einen Vermittler für die Immo, der dir auch Auslastung garantiert.

So aus dem Blauen heraus kann die Frage nicht beantwortet werden. Immobilien haben ihre Risiken, die man kennen sollten, sonst wird es ein Grab für dein Vermögen.

Also bei Immobilien Mallorca kannst Du sie halt zeitweise vermieten und ansonsten selber nutzen. Das finde ich schon als wesentlichen Vorteil. Kannst hier einfach einmal suchen: 

<a href="http://www.immobilienmallorca.com/" title="Immobilien Mallorca">Immobilien Mallorca</a>

Hängt davon ab, wo du lebst. Wenn in Deutschalnd, dann da. Wenn in Mallorca, dann dort. Wenn in beiben, würde ich mischen.

Hauptsache das Geld ist weg, oder?

Hast Du schon mal in Immobilien investiert? Wie gut kennst Du Dich auf den Immobilienmärkten aus? Die Frage läßt vermuten, dass das Neuland für Dich ist und Du zu denjenigen gehören könntet die die Erfahrung machen müssen, dass man überall auf der Welt auf die Nase fallen kann.

Ich kann nur gutes berichten was denn kauf von Immobilien kauf im Ausland angeht. Letztens haben wir über diesen Markler: http://www.finestpropertiesmallorca.com/ eine Finca auf Mallorca gekauft. Er hat für uns den ganzen Papier kram erledigt. Also daher kann ich sagen tolle sache :D

Hallo, falls Du Dir weiterhin unsicher bist empfehle ich Dir einen guten Makler für Immobilien auf Mallorca: http://www.casa-nova-properties.eu/

Ich habe selber lange überlegt, ob ich es mache oder nicht, jedoch kamen dann andere private Schwierigkeiten auf mich zu und ich musste es aufgeben. Die Makler von Casa Nova haben mich jedoch sehr gut unterstützt und mich auf äußerst interessante Objekte hingewiesen.

Vielleicht hilft es ja jemandem weiter.

Viele Grüße

Du sprichst von Immobilien in der Mehrzahl? Preise auf Mallorca sind anders zu bewerten als in Deutschland. Wieviel kannst oder möchtest Du denn investieren?

Eine hier und eine dort . Dann kannst du vergleichen. Gruß Z... .

Aber klar: Der glückliche Gewinner des Eurojackpots könnte das. Normalerweise hat man aber keine 41,5 Milliönchen im Sparschwein.

2

Was möchtest Du wissen?