Ist es möglich, dass eine Lebensversicherung pleite geht?

3 Antworten

Ja das ist möglich. Es gab schon mehrere Fälle in Deutschland. Mannheimer Versicherung und Hannoversche Leben. Die insolvente Hannoversche wurde von der VHV gekauft und die Mannheimer wurde unter die Zwangsverwaltung von Protektor gestellt.

theoretisch kann die versicherungsgesellschaft peite gehen, ja. aber soweit ich weiß hat die versicherungsbranche wie du schon angesprochen hast einen auffangmechanismus ins leben gerufen, der greift wenn es zur insolvenz kommt.von dem geld wird dann dein vertrag weitergeführt und die ausstehenden auszahlungen vorgenommen. damit sollte eine lebensversicheurng also eigentlich nach wie vor eine sichere sache sein.aber eine garantie geben kann dir natürlich niemand...

Kann ich zu meinem Freund ziehen und trotzdem weiterhin ALG II beziehen

Guten Tag, ich beziehe seit März 2010 ALG II. Da ich sowieso irgendwann mal mit meinem Freund zusammen ziehen möchte, und ich nicht mobil bin, suche ich natürlich im Wohnkreis meines Lebensgefährten. Da es jetzt aber schon von meinem jetzigen Wohnort aus schwierig ist vernünftig dort mit S-Bahn, U-Bahn, R-Bahn, etc. hin zu kommen habe ich mich gefragt ob ich nicht jetzt schon zu ihm ziehen kann. Nur befürchte ich das dann natürlich mein ALG II wegfällt. Dann wäre ich auch nicht krankenversichert; und das geht ja nicht. Schlußendlich würde die Arge ja Geld sparen wegen meiner Miete die dann ja wegfällt. Und auch Leistungen zum Unterhalt könnten die gerne streichen. Nun meine Frage : Gibt es irgendeine normale Lösung ? Mir geht es eigentlich ja nicht um irgendwelche Gelder wie ich diese im Augenblick beziehe. Ich könnte auf alles verzichten. Aber ich bin ja bei wegfall vom ALG II auch nicht mehr krankenversichert !! Würde wenigstens das die ARGE noch zahlen ???

...zur Frage

Werde ich einen (Auto-)kredit bekommen?

Hallo Zusammen,

es geht mal wieder um das übliche Thema. Ich brauche zwingend ein neues Auto wegen der Arbeit. Aber mal von vorn:

Ich werde demnächst in der Schweiz als Flugbegleiter anfangen, wohne aber derzeit noch im deutschen Grenzgebiet. Das bedeutet Ca. 50 Autominuten vom Flughafen entfernt. Da müssen neue 4 Räder her, denn die ÖV werden mir nicht allzu sehr weiterhelfen. Ich verdiene in der 2 Monatigen Ausbildung 2000 € im Monat, danach Ca. 4000€. Ich werde nach den 2 Monaten Ausbildung 3 Monate in der Probezeit sein. Die Frage ist wird es eine Bank oder Kreditinstitut geben, dass mir einen Autokredit gewähren würde ? Das zu finanzierende Fahrzeug bewegt sich im 20.000€ Rahmen.

Bevor es gleich heisst ne Nummer kleiner, ich suche ein Fahrzeug, dass ich die nächsten Jahre fahren werde. Da sollte es schon was gescheites sein.

Ich bin über jede antwort die mir weiterhelfen wird, sehr dankbar.

Grüssle

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?