Ist erneute Beantragung des Kindergeldes möglich?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Du dann noch in der Ausbildung bist und die Einkommensgrenzen einhältst können Deine Eltern selbstverständlich wieder einen Kindergeldantrag stellen.

klar sogar im Nachhinein.

Muss ein Arbeitgeber einen Rentner-Nebenverdienst anmelden?

Hallo.

Mein Nebenverdienst, als noch zeitlich befristeter Erwerbslosenrentner, liegt mit 160 € im Monat schon fast im Taschengeldbereich, und damit liege ich um einiges unter der 450 € Grenze. Mein "Arbeitgeber" ist ein Subunternehmer, der wiederum für eine größere Firma arbeitet, mich sozusagen zu seiner unmittelbaren Unterstützung beschäftigt. Muss er mich anmelden, wenn ja, wo? Falls ja, was ist, wenn er sich weigert? Hat das Konsequenzen für mich?

Gruß, Ulrich

...zur Frage

Kindergeld-Bearbeitungszeit

Ich habe vor etwa 4 Wochen den Kindergeldantrag für meine Zwillinge eingereicht, wir haben die beiden im Ausland adoptiert, nun ist die Adoption endlich anerkannt. Bisher habe ich aber von der Familienkasse noch nichts erhalten, nicht mal ein Schreiben, dass geprüft oder bearbeitet wird.

Wie lange kann die Barbeitungszeit dauern, hat damit jemand Erfahrungen?

...zur Frage

Gleitzonebeschäftigung und kindergeld?

Hallo! Seit zwei tagen versuch ich bei der Familienkassenhotline durchzukommen. Keine Chance! Ich hab folgendes problem: Bisher habe ich immer unter 400 euro neben der Schule verdient. Im moment habe ich einen Job der sich in der Gleitzone befindet, ab Oktober beginnt mein Studium und bisher hatte ich mein Kindergeld bekommen. Für weiteres Erhalten des Kindergeldes muss ich meine aktuellen Unterlagen zusenden. Jetzt weiß ich natürlich nicht ob ich eine Kopie meines Arbeitsvertrages beifügen soll oder nicht, bzw inwiefern mich dieser Job kindergeldunberechtigt macht. Mein Jahreseinkommen übersteigt nicht die 8000euro grenze, am ende des jahres möchte ich nämlich meine lohnsteuer zurückholen. Nun hab ich aber auch gehört, dass man das kindergeld beim netto jahreseinkommen mitdazurechnen muss. Jetzt stellen sich folgende Fragen: Soll ich auf mein kindergeld verzichten damit ich die lohnsteuer wiederbekomme`? Kann ich mit der Einstellung in der Gleitzone überhaupt Kindergeld kassieren?

ps: ich bekomme kein bafög

...zur Frage

Steuernummer fürs Kind für Kindergeldantrag- ab wann bekommt man diese vom Finanzamt?

Um den Kindergeldantrag ausstellen zu können braucht man doch diese Steuernummer fürs Kind- kann man die auch schon sofort bei der Geburt des Kindes beantragen? Wäre das denkbar? Oder braucht man dazu evtl. erst Geburtsurkunde o. ähnliches?

...zur Frage

Finanzamt Nachzahlung?

mein Vater hat letztens einen Nachzahlungsbescheid bekommen, der uns nicht ganz schlüssig erscheind...villeicht kann uns ja einer von euch helfen ;)

Undzwar aufgeführt sind halt die normalen sachen...abzuführende steuer 34.560 €, geleistete steuern 32.320...die differenz sollen wir nachzahlen.

es hat sich nie was geändert außer das er meine ausbildung in der steuererklärung für 2010 angegeben hat...ich liege allerdings mit 7760€ noch unter der grenze für kindergeld.

was komisch ist, das finanzamt hat für 2010 das kindergeld zu den abführenden steuern hinzugerechnet (2208€)...sonst hat sich nix geändert zu den vorherigen jahren...weis einer villeicht woran das liegen kann? also auf der gehaltsabrechnung stehen 32.320 steuern, dazu wurde dann das kindergeld und noch etwas hinzugerechnet..DAANKE ;D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?