Ist eine Witwenrente von der US Army eine gesetzliche Rente?

1 Antwort

Die Frage kann ich nun nicht beantworten, ich nehme aber an, dass das Einkommen nicht freigestellt ist.

Aber hast Du schon einmal geprüft, ob Du nicht schon über die Hinterbliebenenversorgung der US-army Krankenversicherungsschutz geniesst? Dann könntest Du Dir evtl. Die freiwilligen Beiträge sparen.

Ich würde mal eher in speziellen Foren dazu nachsehen bzw. fragen.

witwenrente. ist ..volles einkommen???????????

wir haben jetzt geheiratet.........er bekam die witwenrente abfindung ausgezahlt......ich habe harz4 ...............jetzt wurde alles angerechnet....irgendwo nicht fair...oder es gibt §§§§§§§§§§§§wo gesagt wird nein..........und wieder ja ...............andere sagen ein teil...............also nun,wer kann es mir sagen....... ich danke euch

...zur Frage

Ich bekomme Witwenrente, arbeite in Teilzeit und möchte einen Nebenjob aufnehmen, wie wird der Minijob auf meine Einkommen angerechnet?

Ich bekomme Witwenrente 427 Euro, verdiene 942 Euro von Teilzeit und möchte einen Nebenjob aufnehmen. Wir wird der Minijob auf meine Einkommen angerechnet?

...zur Frage

Weshalb dürfen Angestellte im öffentlichen Dienst 0.35 Cent je km als Fahrtkosten ansetzen?

Arbeitnehmer steht doch nur 0.30 Cent an Fahrtkosten je gefahrenen km zu-weshalb bekommen Angestellte im öffentl. Dienst 0.35 Cent angerechnet? Wird das in naher Zukunft einheitlich sein?

...zur Frage

Wird geliehenes Geld bei ALG II –Empfänger als Einkommen angerechnet?

Ein Onkel hat mir vor Jahren, als er noch gut verdient hat, finanziell einmal sehr geholfen. Jetzt bezieht er schon seit längerer Zeit Hartz IV. Um ihm zu helfen, habe ich mit ihm einen Vertrag aufgesetzt, nachdem ich ihm jeden Monat 180 € als Darlehen für seine Miete überweise und er mir das Geld zurückzahlt, wenn er wieder einen Job hat. Könnten diese Beträge für ihn als zusätzliches anrechenbares Einkommen angesehen werden?

...zur Frage

Einkommensanrechnung

Wenn man zur Zeit der Verwitwung noch im Berufsleben steht, wird das eigene Netto-Einkommen angerechnet und die Rente entsprechend gekürzt. Meine Frage ist, wenn ich dann selbst in den "Ruhestand" trete und/oder den Arbeitsplatz verliere und sich somit mein Netto-Einkommen verändert, wird dann die Witwenrente neu berechnet? Oder ist die Berechnung zum Zeitpunkt der Verwitwung für immer geltend?

...zur Frage

Hauptberuflich Selbstständig und Angestellter?

Guten tag,

Bin 20 Jahre alt und zur Zeit Angestellter im öffentlichen Dienst. Nun will ich mich zusätzlich verselbstständigen. Da ich schon manche Angebote zur Verfügung habe, kann ich einigermaßen einkalkulieren in welcher Umsatzmenge ich mich bewegen werde.

Da mein Einkommen in der Selbstständigkeit höher sein wird als im Angestelltenverhältnis und ich zusätzlich noch paar Beschäftigte im Gewerbe haben werde, steht fest, dass ich mein Einkommen vom Gewerbe mit dem Einkommen des Angestelltenverhältnis berechnen muss (bin im öffentlichen Dienst Vollzeit-Angestellter). Nun frage ich mich wie verläuft es mit den Sozialabgaben und der Krankenversicherung meines Angestelltenverhältnisses? Wie wird alles versteuert? Lohnt es sich überhaupt dann die Selbstständigkeit?

Noch wichtiger ist die Frage, wie verläuft es wenn ich ab dem nächsten Jahr eine Ausbildung bei der Feuerwehr mache, geschweige den "Beamten" Status dann besitze? Wie wird dann da mein Gehalt versteuert?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?