Ist eine Witwe, die Witwenrente bezieht und keinerlei Arbeit nachgeht krankenversichert ?

1 Antwort

Ich war lange selbstständig versichert, jetzt beziehe ich Witwenrente und konnte wählen, welche Versicherung ich nehme. Die von der Rente, wird von der Rente abgezogen, war für mich günstiger. Die Witwe sollte sich da beraten lassen.

Witwenrente: Ansprüche bei Selbstständigen: wie lange?

Hallo,

.

wie ist das, wenn ein Gewerbetreibender, der früher soz.vers.pflichtig tätig war, seit 10 Jahren keine Rentenbeiträge mehr zahlt, verstirbt... hat die Witwe Anspruch auf eine Witwenrente aus den bisher erworbenen Ansprüchen des Verstorbenen? Oder muss der Verstorbene in den letzten Jahren eingezahlt haben?

.

Vielen Dank, schönen Sonntag!

...zur Frage

Könnte die Witwe statt der Witwenrente auch das Rentensplitting wählen - wäre das sinnvoll?

Meiner Bekannten (Witwe, da ihr Mann kürzlich starb) hatte man bei der Beratung gesagt, daß sie statt der Witwenrente auch das Rentensplitting wählen könnte, wäre das sinnvoll gewesen?

...zur Frage

Witwe für Schulden Mannes aufkommen

Muss eine Frau für den Kredit des Mannes, den sie nicht mit unterschrieben hat, nach seinem Tod aufkommen? Wenn sie Erbschaft ausschlägt, bekommt sie dann trotzdem Witwenrente? Kann sie Wohnungseinrichtung behalten?

...zur Frage

Was heisst "Betrag wird angerechnet" im Bezug auf Witwenrente?

Dass es bei der gesetzlichen Witwenrente die Mindestbetragsgrenze von 720 Euro gibt, habe ich verstanden. Was heisst aber, dass Beträge zu einem bestimmten %-Satz angerechnet werden? Also nehmen wir an, es gibt folgende Renten: - eine eigene Rente der Witwe von 400 Euro, - zwei private Zusatzrenten des Verstorbenen von insgesamt 300 Euro - sowie die gesetzliche Rente des Verstorbenen in Höhe von 1000 Euro.

Ist es richtig, dass zuerst die 400 Euro + 300 Euro ins Gewicht fallen und die Witwe von der Witwenrente nicht 60% bekommt, sondern nur ein Teil angerechnet wird. Wie ist es genau zu rechnen? Danke!

...zur Frage

Muß die Witwe für unbezahlte Rechnungen des verstorbenen Mannes aufkommen?

Hallo,

der Ehemann meiner Bekannten ist vor kurzem verstorben. Jetzt bekommt sie Mahnungen über unbezahlte Rechnungen für Gas und Strom. Auf den Rechnungen ist Ihr Name nicht drauf. Sie dachte die ganze Zeit, das Geld wird monatlich vom Konto des Ehemannes abgezogen, was anscheinend nicht der Fall war. Sie hat nur minimales Einkommen (Rente) und kann die Schulden nicht bezahlen, gibt es ein Gesetz, welches besagt, ob die Witwe für die Rechnungen des Verstorbenen aufkommen soll? Danke!

...zur Frage

Große Witwenrente - Umzug nach Österreich -

Ich erhalte von meinem verstorbenen Mann eine große Witwenrente. Ich habe vor nach Österreich umzuziehen und werde dort vorerst nicht berufstätig sein. Als Einnahmen werde ich also die große Witwenrente und Miteinnahmen aus meiner deutschen Mietwohnung zur Verfügung stehen. Meine Fragen: wo zahle ich Steuern und wie und wo bin ich Krankenversichert.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?