Ist eine Partnerschaft mit Harz 4 überhaupt möglich ?

2 Antworten

Nein, Ihr habt ein Jahr Zeit Euch darauf zu prüfen, ob ihr den "Einstehungswillen" habt, also den Willen für den anderen in einer Notlage einzustehen.

Nach einem Jahr werdet ihr dann aber als Bedarfsgemeinschaft gesehen.

Bis dahin wird bei Dir lediglich der Anteil der Miete gekürzt.

Na die Arge ja eigentlich, sollte doch normal wissen wiie das abgerechnet wird. Ich weiß nur, dass es glaube ich so war das man zusammen weniger Geld bekommt.

weiter Hartz IV trotz Zusammenziehen?

Hallo. Mein Freund und ich überlegen, zusammen zu ziehen. Ich bin alleinerziehend mit 2 Kindern und wir wollen den Versuch wagen. Meine Frage ist: Bekomme ich tatsächlich für 1 Jahr mein Hartz IV Geld weiter gezahlt (Miete natürlich anteilsmäßig)? Mir hat das jemand gesagt, das man dies im 1 Jahr bekommt, sofern man im Antrag keine "Bedarfsgemeinschaft" ankreuzt. Grundsätzlich verdient mein Freund nicht schlecht, aber er muß Unterhalt bezahlen. Und wenn er dann auch noch alles für mich und meine Kinder zahlen muß... (natürlich habe ich das Kindergeld, aber ich habe z.B. Ausbildungsversicherungen, die ich zahle, Haftpflicht und KK, Hausrat etc.) Und ich weiß ja nicht, ob es tatsächlich "gut geht" mit uns, denn mit meine Tochter ist 7Jahre jung, wovon ich 6 Jahre alleine mit ihr gelebt habe. Ich weiß nicht, wie es ist, wenn wir zusammen ziehen. Denn sie ist schon eifersüchtig auf meinen Freund und es nicht immer sehr angenehm. Vielleicht habt Ihr einen Rat für mich? Im voraus vielen Dank

...zur Frage

kann ich mit freund zusammen ziehen,der nicht der vater meiner tochter ist?

hallo habe ein großes problem und weiß nicht weiter... ich bin alleinerziehend mit einem kind und bezihe harz 4. würde gerne mit meiner tochter und meinem freund zusammen ziehen. mein freund arbeitet hat aber auch eine privat insolvenz am laufen,und er will weder für mich noch für meine tochter finalziell aufkommen was ich gut verstehen kann.wir sind auch noch nicht so lange zusammen und heiraten wollen wir auch nicht,habe gehört das es gehen würde wenn man keine nicht für einander einsteht.dann bräuchte er aber ein eigenes zimmer oder?weil er ja dann nur ein mitbewohner wäre und geht das überhaupt wenn ich ein kind habe?wäre schön wenn mir jemand helfen könnte der sich da auskennt.danke schon mal im vorraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?