Ist eine Mietzahlung zu Anfang des Monats immer Pflicht?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Üblicherweise steht in Mietverträgen, dass die Miete bis zum dritten Werktag des Monats eingegangen sein muss. Wenn das bei euch auch so steht, kann der Vermieter natürlich verlangen, dass ihr euch daran haltet. Wenn nicht könnt ihr die Mietzahlung so weitermachen, schließlich muss das sonst erst geändert werden.

Lt. gesetzlicher Regelung ist die Miete bis zum dritten Werktag eines Monats im voraus an den Vermieter zu zahlen. Man kann mit dem Vermieter vereinbaren, die Miete zum 15. d.M. zu zahlen, wenn z.B. das Gehalt zur Monatsmitte gezahlt wird. Darauf muss sich der Vermieter aber nicht einlassen. Welcher Zahlungstermin ist im Mietvertrag vereinbart? Ist dort der dritte Werktag des Monats bzw. die gesetztliche Zahlungsfrist vereinbart, ist die Miete zu diesem Termin fällig. Alle anderen Zahlungstermine sind lediglich ein Entgegenkommen des Vermieters. Ist im Mietvertrag der 15. d.M. als Zahlungstermin vereinbart, so gilt diese Vereinbarung.

Was möchtest Du wissen?