Ist eine Mieterrechtsschutzversicherung sinnvoll?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich besitze seit vielen Jahren eine sog. Vollrechtsschutzversicherung, die alles abdeckt. Und wenn ich überlege, wie oft ich diese gebraucht habe..... fast nie! Und erst recht nicht mit Mietstreitigkeiten. Das Internet ist wirklich eine enorme Datenbank - wenn Probleme auftauchen - du kannst dich rechtzeitig genug schlau machen. Und wenn es hart auf hart kommt, ist der Mieterschutzverein die richtige Adresse. Deren Anwälte kümmern sich den lieben langen Tag um nichts anderes. Die sind wirklich fit. Es stimmt - der Verein ist nicht kostenlos, sondern verlangt Mitgliedsbeiträge - immer für ein ganzes Jahr. Das verkraftet man aber bei einem Streit locker.

Was möchtest Du wissen?