Ist eine Grundschuld ein Hindernis bei einer Zwangsversteigerung einer Immobilie?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine Grundschuld auf einer Immobilie bedeutet nur, das aus einem Verkaufspreis/Versteigerungserlös die Grundschuld bedient werden muss.

Eine Eintragung, dazu vermutlich noch ohne Gegenleistung, kann in einem Insolvenzverfahren als Konkursvergehen qualifiziert werden udn einen Strafprozess auslösen.

Was möchtest Du wissen?