Ist eine Glasversicherung für ein selbst genutztes Einfamilienhaus sinnvoll bzw. notwendig, wenn ...

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

solche versicherungen sind absolut ÜBERFLÜSSIG.

es sein denn ihr hättet sehr teure energiesparverglasungen die zusätzlich noch einen UV schutz haben. bei einem kostspieligen wintergarten kann man sich das eventuell noch überlegen aber sonst nicht.

wir wohen seit mehr als 20 jahre im eigenen haus und wir haben noch NIEMALS glasbruch erleiden müssen. auch nicht durch sturm.

man kann seine fenster auch selber bruchsicher machen. mit dem folienhersteller HAVERKAMP bekommt man die fenster einbruchsicher. die folien sind in einer solchen vielfalt zu bekommen das man nicht sofort weis welche man nehmen soll/kann.

versicherung ein klares NEIN!

Ja. Auch wenn eine durchwurfsichere Scheibe nicht voll kaputt geht, ist sie doch nach einem Angriff beschädigt und soll ausgewechselt werden. Nicht wahr?

Was möchtest Du wissen?