Ist eine Buchung eines Fluges von einer ausländischen Seite eventuell günstiger?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das kann gut sein, aber die grossen Gesellschaften wie die Lufthansa haben hier Blockaden eingebaut wie bei der Zahlung. Hier werden nur gewissen Länder erlaubt.

Es kann auch sein, dass man eine klare Reihenfolge einhalten muss bei den Flügen. So kann z.B. ein Deutscher nicht überall abfliegen. Und dann muss man sich wieder an das dt. Portal wenden. Einen Versuch ist es wert.

Wenn man sicher ist, dass das Angebot wirklich preiswerter ist kann man durchaus den Flug auch über ausländische Internetseiten buchen. Aber man sollte dann auch wirklich kontrollieren, ob der gewünschte Abflugort eingetragen ist. Allerdings haben manche Fluggesellschaften beim Bezahlvorgang eine Sperre eingebaut, dass auf diesen Seiten dann nur Kreditkarten mit bestimmten Länderkennungen akzeptiert werden. Das muß man dann aber explizit ausprobieren. In solch einem Fall kann man dann aber das Landesbüro dieser Fluglinie anrufen und sich für den Bezahlvorgang seinen Kreditkarte freischalten lassen oder dann gleich telefonisch den Bestellvorgang abwickeln. Allerdings sollte man dann sich ein E-Ticket ausstellen lassen, sonst ist man nämlich gezwungen zum Zusenden des Tickets seine Heimatadresse zu nennen.

Ich bin mir nicht sicher, wie das bei Flügen genau ist...Aber bei der Bahn funktioniert das auf jeden Fall. Ich habe gerade einen Freund in Deutschland besucht. Hier in der Schweiz hätte ich für die Zugfahrt 66 CHF zahlen müssen. Auf bahn.de habe ich letztendlich nur 42 Euro gezahlt. Rechnet man den Umtauschkurs raus, habe ich also weniger bezahlt. Ich denke, das geht auch bei Flügen. Da müsstest du einfach mal die Flüge vergleichen.

Was möchtest Du wissen?