Ist eine Ablösesumme für übernommene Möbel rückwirkend kürzbar?

1 Antwort

Nach einem BGH-Urteil darf ein Ablösepreis den wahren Wert der übernommenen Gegenstände um höchstens 50% übersteigen. Mieter, die mehr gezahlt haben, können den Kaufpreis im Nachhinein reduzieren. In diesem Fall kann sicherlich ein Schreiner oder Küchenhersteller den Zeitwert ermitteln.

Was möchtest Du wissen?