Ist ein Lottogewinn von 1 Million Euro bei der Steuer und beim Finanzamt anzugeben?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst ihn beim Finanzamt angeben in der hoffnung, dass Dir einer gratuliert, aber steuerlich relevant ist er in keiner Weise.

Lotteriegewinne sind steuerfrei.

Lediglich die Erträge, die Du durch Anlage des Geldes erzielst, also der Gewinn aus der Vermitung, wenn Du mietshäuser kaufst, oder die Zinsen bei einer anlage auf der Bank, bzw. die Dividenden aus gekauften Aktien, sind natürlich steuerpflichtig.

Vermögensteuer haben wir zum Glück nicht mehr, also droht auch da keine Gefahr.

Das wäre ja wohl noch schöner.Bisher sind diese Gewinne steuerfrei.Aber wer weiß,irgendwann finden unsere "lieben Politiker"auch noch einen Weg, einem armen Schlucker,der einmal im Leben Glück hatte ,seinen Gewinn zwar nicht streitig,aber durch irgendwelche neuen Steuern schrumpfen zu lassen.Toi,toi toi beim nächsten Lottoschein!!!!!!

Wird ein Gewinn bei einer Spielbank registriert?

Nehmen wir an, dass ich beim Roulette in einer Spielbank Glück hätte und einen hohen vierstelligen Betrag gewinnen würde. Registriert die Spielbank den Gewinn? Muss ich das bei der Steuer angeben?

...zur Frage

Spekulationssteuer? Grundbuch 50% Tochter 50% Mutter?

Wohnung wurde vor 5 Jahren gekauft. Tochter wohnte immer in der Wohnung Mietfrei . Nun soll die Wohnung verkauft werden. Mit Gewinn. Muss ich als Mutter (habe nicht mit in der Wohnung gewohnt) beim Verkauf Spekulationssteuer zahlen.

...zur Frage

Steuer: Welche Telefonkosten / Handykosten kann ich als Selbständiger beim Finanzamt absetzen?

Noch eine Frage zur Steuer: Wie ist das bitte mit Telefonkosten bzw. Handykosten - wie kann ich die als Selbständiger beim Finanzamt absetzen? Gibts da auch eine Pauschale oder wie läuft das? Vielen Dank für Eure Hilfe.

...zur Frage

Lottogewinn online - Wie erhält man den Gewinn?

Wenn ich online Lotto spiele und gewinnen würde, wie würde ich dann das Geld erhalten? Würde der Gewinn automatisch auf das Konto überwiesen werden, mit welchem ich den Schein gekauft habe?

...zur Frage

KK Beiträge 2016 in EkSt Erklärung 2017 relevant?

Hallo,

ich erstelle grade für meine Mutter (bezieht Altersrente, ü. 65J, freiwillig in der gesetzlichen KK) die EkSt -Erklärung 2017.

Auf der jährlichen KK Bescheinung über die gemeldeten Daten ans FA für das Jahr 2017 stehen geleistete Beiträge zu bestimmten Zeiträumen für 2017 und 2016 drauf (hab diese Daten mal in eine Excel Tabelle geschrieben, siehe Tabelle unten, Werte hab ich gerundet).

Sind die geleisteten Beiträge für den Zeitraum 01.12.16 - 31.12.16 in der EkSt Erklärung 2017 auch relevant oder lediglich nur die Beiträge für den Zeitraum in 2017?

...zur Frage

Steuer mit TAXMAN erstellt, nun Frage zur EÜR: müssen die Papiere ans Finanzamt geschickt werden?

Hallo Leute,

habe meine erste Steuererklärung nun fast fertig und nun eine Frage. Mein Steuerprogramm TAXMAN hat aus all meinen Daten nun die Formulare gefüllt und zeigt mit nun bei der Druckversion neben der offiziellen EÜR (Formular vom Finanzamt) noch weitere Papiere an, unter anderem die Formlose Gewinnmitteileung, genaue Staffelung der Kilometerpauschale und meine Belegliste.

Muss ich diese Papiere auch dem Finanzamt übermitteln oder sind diese für meine Unterlagen? Der Umsatz und Gewinn ist ja in der entsprechenden Zeile der EÜR schon eingetragen oder braucht das Finanzamt eine genaue Aufschlüsslung?

Vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?