Ist ein Lottogewinn von 1 Million Euro bei der Steuer und beim Finanzamt anzugeben?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst ihn beim Finanzamt angeben in der hoffnung, dass Dir einer gratuliert, aber steuerlich relevant ist er in keiner Weise.

Lotteriegewinne sind steuerfrei.

Lediglich die Erträge, die Du durch Anlage des Geldes erzielst, also der Gewinn aus der Vermitung, wenn Du mietshäuser kaufst, oder die Zinsen bei einer anlage auf der Bank, bzw. die Dividenden aus gekauften Aktien, sind natürlich steuerpflichtig.

Vermögensteuer haben wir zum Glück nicht mehr, also droht auch da keine Gefahr.

Das wäre ja wohl noch schöner.Bisher sind diese Gewinne steuerfrei.Aber wer weiß,irgendwann finden unsere "lieben Politiker"auch noch einen Weg, einem armen Schlucker,der einmal im Leben Glück hatte ,seinen Gewinn zwar nicht streitig,aber durch irgendwelche neuen Steuern schrumpfen zu lassen.Toi,toi toi beim nächsten Lottoschein!!!!!!

putzen bei Oma, Geld dafür versteuern?

Ist es ratsam, die Bezahlung von Oma fürs wöchentl. helfen beim Putzen bei der Steuer anzugeben (bin nicht angemeldet, mach das ja freiwillig und krieg dafür etwas Geld geschenkt).

...zur Frage

Wer bezahlt eigentlich Lohnsteuer und wer Einkommensteuer beim Finanzamt?

Ich höre öfter die Begriffe Lohnsteuer und Einkommensteuer, kenne mich aber nicht recht aus, wer bezahlt denn nun welche Steuer ans Finanzamt - und wozu die Unterschiede?

...zur Frage

Fahrtkosten beim Finanzamt angeben: Besser mit PKW oder Bahn Jahreskarte? 10km einfach!

Was lohnt sich eher? Die monatliche Bahnkarte anzugeben oder die Fahrt mit dem PKW. Frage so, weil ich die Quittung der Bahnkarte nicht mehr habe und bar bezahlt habe. Brauche ich die fürs Finanzamt?

...zur Frage

wann wird die Grunderwerbsteuer GENAU fällig?

wann ist die Grunderwerbsteuer fällig? Beim Notarvertrag? Bei Eintragung ins Grundbuch? Wann will das Finanzamt die Steuer?

...zur Frage

Steuer: hatte Bewerbungskosten, war aber in Arbeit, wollte neue Stelle versuchen, ist das absetzbar?

Muß Euch etwas wegen meiner Steuer fragen: ich hatte letztes Jahr Bewerbungskosten, hatte aber Arbeit und habe mich nur mal so auf eine neue Stelle beworben, wollte einfach mal sehen, ob ich noch Chancen habe, fuhr sogar mal 200 km zum Bewerbungsgespräch, ist das beim Finanzamt absetzbar?

...zur Frage

Kredit unter Geschwistern - Steuer

ich habe meiner Schwester für ihren Hausbau Geld geliehen. Das ganze sollte unkompliziert abgewickelt werden.

Nun hat das Finanzamt nachgefragt, woher sie das Geld habe bzw. wieso der bei der Bank genommene Kredit geringer als vermutet sei.

Das Finanzamt will nun unseren zinslosen Kredit mit Zinsen belegen, so dass ich diese Zinsen versteuere.

Ich hatte mehr Glück in Geldsachen und würde meiner Schwester gerne das Geld zinslos überlassen. Kann das Finanzamt nun einen - wie es sagt - marktüblichen Zins bei dem Kredit ansetzen und uns zur Besteuerung zwingen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?