Ist ein Immobilienkauf zur Selbstnutzung (Familie) derzeit sinnvoll oder ist's besonders in Einzugsgebieten wirtschaftlich starker Regionen der Markt überhitzt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Sicher wird es auch eine syrische Arztfamilie geben, der geschickte Verkäufer eine ETW für eine knappe Million andrehen. Insgesamt wird die Nachfragekonkurrenz in dem Bereich eher überschaubar bleiben.

Wenn die Zinsen mal wieder ein Normalniveau ab 4% erreicht haben und die ersten Zinsbindungsfristen abgelaufen sind, werden die Preise sich auf hohem aber vernünftigem Niveau einpendeln.

Die Leute werden dann merken, dass 4% von 600.000 ein Haufen Geld ist, das erstmal verdient sein will.

Es gibt keinen "generellen" Immobilienmarkt. Das hängt von der jeweiligen Region, dem Arbeitsmarkt, der Nachfrage, aktuellen Trends und vielen anderen Faktoren ab.

Wenn Immobilienpreise niedrig sind, kauft man nicht, da es ja noch günstiger werden kann. Wenn Immobilienpreise steigen, zögert man zu kaufen, da es jetzt ja teuer ist. Sorry, wenn man ein Haus bauen oder kaufen will, gibt es natürlich gewisse bessere und schlechtere Zeiten, aber was nun was ist, läßt sich nur schwer sagen. Daher geht es um die absolut gesehen sinnvolle Machbarkeit für Dich. Findest Du ein Objekt, fragst Du Dich 1. ob Du so viel dafür zahlen willst und 2. ob das für Dich finanzierbar ist. Dann handelst Du entsprechend.

Kürzlich gab es eine Statistik, wonach Hausbesitzer nicht nur im Alter ein höheres Vermögen aufweisen, sondern auch generell besser mit ihren Finanzen umgehen können. Nun ist das etwas wie mit der Langlebigkeit, die man durch Kauf einer japanischen Tageszeitung auch nicht erlangen kann, aber wer sich für eine eigene Immobilie entscheidet, scheint tendenziell im Alter besser als andere dazustehen.

Daher meine zwei Punkte von oben.

PS: Für meinen Job beispielsweise ist es fast egal, wo ich wohne, solange ein vernünftiger Autobahnanschluß und ein Flughafen in der Nähe sind :-) Idealerweise hätte man auch noch in guter Reichweite eine Stadt vernünftiger Größe, in der es kulturelle Angebote, Universität und Einkaufszentren gibt. In dieser Stadt wohnen muß man ja nicht unbedingt.

Was möchtest Du wissen?